< Zurück

Volljurist (m/w/d) – Schwerpunkt: Öffentliches Baurecht*

  • Ort:

    München

  • Spezialisierung:

    Recht

  • Vertragsart:

    Festanstellung

  • Kontakt:

    Michael Etterer

  • Jobreferenz:

    MiEt/13596

  • Gültig bis:

    19.02.2022

Wir suchen exklusiv für eine Münchner Boutique-Kanzlei einen Volljuristen (m/w/d) mit der Spezialisierung auf das öffentliche Baurecht. Die modernen Kanzleiräume sind zentral gelegen. Das Team besteht aus einer bunt gemischten Altersgruppe. Es wird viel Wert auf die persönliche Entwicklung jedes Einzelnen gelegt, auch in Hinblick auf flexible Arbeitszeitmodelle und einer kontinuierlichen fachlichen Weiterentwicklung.  Von Anfang an soll ein direkter Mandantenkontakt gepflegt werden. Sie sind hierbei Ansprechpartner in allen offenen Fragestellungen im kompletten Lebenszyklus einer Immobilie.

Das Aufgabengebiet

  • Bearbeitung juristischer Projekte im Bereich des öffentlichen Baurechts.
  • Prüfung der bauplanungs- und bauordnungsrechtlichen und öffentlich-rechtlichen Fragen im Rahmen von Bauprojekten in der Planungsphase
  • Verhandlung und Abstimmung mit Behörden
  • Steuerung der externen Auftragnehmer
  • Gremienarbeit zur Wahrung der Gesetzgebungsvorgaben

Das Anforderungsprofil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Rechtswissenschaftliches Studium
  • Relevante Erfahrungen im Bereich des öffentlichen Baurechts (In-House oder Kanzlei)
  • Gutes Verständnis für wirtschaftliche und technische Zusammenhänge
  • Kommunikationsstärke und Verhandlungsgeschick
  • Verhandlungssichere Deutsch und Englisch Kenntnisse

Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich über den hier integrierten Bewerbungsbutton oder rufen Sie unseren vom Mandanten exklusiv beauftragten und spezialisierten Berater Herrn Michael Etterer unter +49(0)89215397374 an, um vorab weitere Einzelheiten zu dieser Position zu erfahren.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!



* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird im nachfolgenden Text auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personen-/Positionsbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.