< Zurück

Technischer Projektleiter Berliner Wohnimmobilienportfolio (m/w/d)

Unser Mandant wurde 2006 mit dem Ziel gegründet, in deutsche Wohnimmobilien zu in­ves­tie­ren. Das Senior Management schöpft seine Erfahrung aus einem langjährigen Hintergrund im Investmentbanking. Verbunden mit dem entsprechenden Netzwerk der Partner ist dies der Garant für die erfolgreiche Identifikation passender Investmentmöglichkeiten und Be­ra­tungs­mandate. Die auf geschlossene Immobilienfonds und private Investoren zugeschnittene Produkt­palette erstreckt sich von der Organisation, der Strukturierung, dem Ankauf über das Asset-Management bis zum Verkauf der Immobilie in Kombination mit einer qualitativ hoch­wertigen Berichterstattung.

Unser Mandant ist der exklusive Asset-Manager für einen deutschen Wohnimmobilienfonds mit etwa 3.000 Wohneinheiten und einem Gesamtvolumen von über 300 Millionen Euro.

Hieraus ergibt sich eine herausfordernde Position in Berlin als Technischer Projektleiter (m/w/d). Der erfolgreiche Bewerber (m/w/d) wird für anspruchsvolle Objekte mit Moder­nisierungs- und Sanierungsbedarf die vollumfängliche technische Verantwortung übernehmen und durch wertsteigernde Maßnahmen die Rendite des zugeteilten Portfolios sukzessive er­höhen. Für diese Aufgabe suchen wir exklusiv im Auftrag unseres Mandanten einen Bewerber (m/w/d), der starke technische Fähigkeiten mit ausgeprägten kaufmännischen Kenntnissen vereint und dabei mit einer nachhaltigen Budgetorientierung überzeugt.

Das Aufgabengebiet

  • Technische Verantwortung für das operative Projektmanagement eines hoch­wertigen Wohnimmobilienportfolios
  • Enge Zusammenarbeit mit dem kaufmännischen Asset-Management hin­sicht­lich technischer Umsetzbarkeit, Optimierungsmöglichkeiten, Planungen und Budgets
  • Maximierung der Vermögenswerte durch die Initiierung und Umsetzung von Wertsteigerungsmöglichkeiten, die Umbauten, Modernisierungen und Sanie­rungen mit sich ziehen
  • Auswahl, Steuerung und Überwachung von externen technischen Dienst­leistern
  • Bedarfsgerechte Objektbegehungen und technische Einschätzung auf Zustand und Wirtschaftlichkeit
  • Budgetplanung, Kostenkontrolle und Reporting
  • Kommunikation mit lokalen Verwaltungen und öffentlichen Behörden, um Berechtigungen für Umbauarbeiten einzuholen
  • Mitwirkung bei Ankaufsprüfungen und -entscheidungen im Rahmen der tech­nischen Due Diligence

Das Anforderungsprofil

  • Abgeschlossenes technisches Studium (Architektur, Bauingenieurwesen, Immobilienmanagement o. Ä.), idealerweise gepaart mit einem weiteren immobilienspezifischen Abschluss (Real Estate, Immobilienökonomie, MRICS o. Ä.)
  • Belastbare Kenntnisse, mehrjährige Erfahrung sowie belegbare Erfolge im Projektmanagement (u. a. Renovierung, Umwandlung in Wohnimmobilien usw.)
  • Überzeugende Kenntnisse des deutschen Immobilienmarktes, insbesondere des Berliner Raumes sowie des Wohnimmobiliensektors
  • Etabliertes und abrufbares Netzwerk von Kontakten zu relevanten Markt­akteuren innerhalb der Berliner Immobilienbranche ist wünschenswert
  • Bereitschaft, in einer internationalen und dynamischen Organisation mit einer modernen Unternehmenskultur zu arbeiten
  • Gewinnender Teamplayer (m/w/d) mit lösungsorientierter Denkweise, Hands-on-Mentalität, hoher Eigenmotivation sowie der Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen und selbstständig zu arbeiten
  • Profunder Umgang mit MS-Office-Anwendungen, insbesondere Excel und PowerPoint
  • Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind von Vorteil

Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich über den hier integrierten Bewerbungsbutton oder rufen Sie unseren vom Mandanten exklusiv beauftragten und spezialisierten Berater Herrn Sebastian Jung unter +49 30 577 005141 an, um vorab weitere Einzelheiten zu dieser Position zu erfahren.