< Zurück

Teamleitung Bauprojektmanagement (m/w/d)*

Die Universität Hamburg ist als Exzellenzuniversität eine der forschungsstärksten Universitäten Deutschlands. Mit ihrem Konzept der „Flagship University“ in der Metropolregion Hamburg pflegt sie innovative und kooperative Verbindungen zu wissenschaftlichen und außerwissenschaftlichen Partnern. Sie produziert für den Standort – aber auch national und international – die zukunftsgerichteten gesellschaftlichen Güter Bildung, Erkenntnis und Austausch von Wissen unter dem Leitziel der Nachhaltigkeit.

In der Abteilung Liegenschaftsmanagement (Abteilung 8) ist in dem Referat Bauprozessmanagement und Bauplanung (Referat 85) zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer bzw. eines Tarifbeschäftigten als Teamleitung Hochbau unbefristet und in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist darüber hinaus auch teilzeitgeeignet.

Das Aufgabengebiet

  • Leitung eines Teams im Bauprojektmanagement mit mehreren Mitarbeitenden
  • Wahrnehmung von Bauverantwortlichen- und Projektsteuerungsaufgaben
  • Umfassende Berichterstattung in Abstimmung mit der Referatsleitung
  • Priorisierung umzusetzender Maßnahmen des Teams
  • Übergeordnete Überwachung der Terminpläne sowie der Baubudgets zu Referatsprojekten
  • Qualitätskontrolle bei allen Maßnahmen des Teams
  • Koordinierung von Projektbeteiligten innerhalb und außerhalb der Universität
  • Weiterentwicklung von Baustandards der Universität
  • Interessenvertretung der Nutzenden bei Planung und Umsetzung von Bau- und Sanierungsmaßnahmen
  • Übergeordnetes Controlling der Maßnahmenumsetzung, Sicherstellung der Vorgabeneinhaltung der Universität durch externe planende Personen und Bauvertragsfirmen
  • Mitwirkung bei der Vertragsgestaltung, insbesondere mit externen Planungsbüros sowie Bauvertragskooperationen
  • Entwicklung und Implementierung von Qualitätsstandards und Prozessmanagementstrukturen zu den vorgenannten Schwerpunktaufgaben sowie zur Verbesserung baulicher Barrierefreiheit
  • Verantwortung für die Aktenführung und Dokumentation aller Vorgänge im Rahmen der Tätigkeiten des Referats

Das Anforderungsprofil

  • Abgeschlossenes Fachhochschul- oder Bachelor-Studium der Fachrichtung Architektur, Bauingenieurwesen oder eines gleichwertigen Studiengangs
  • Mehrjährige Erfahrung in der Projektsteuerung von Sanierungsbauvorhaben bzw. entlang komplexer Wissenschaftsbauten
  • Erfahrungen in Projektmanagement und Planungskoordination
  • Erfahrung mit öffentlichen und/oder universitären Baumaßnahmen
  • Verwaltungserfahrung und/oder Erfahrung im öffentlichen Bauwesen
  • Ausgeprägte selbstständige und analytische Arbeitsweise
  • Belastbarkeit sowie Organisations- und Verhandlungsgeschick
  • Überdurchschnittliches Engagement und Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • Qualifikation zur Führung eines Teams mit mehreren Beschäftigten
  • Aufgabenbezogene IT-Anwendungskenntnisse
  • Erfahrung in der Projektsteuerung beim Bestandsbau
  • Fundierte Kenntnisse im Vertragsmanagement komplexer Bauvorhaben, -vorschriften sowie im Prozess- und Qualitätsmanagement
  • Fundierte Kenntnisse im Planungs- und Baurecht
  • Fundierte Erfahrungen und Kenntnisse der Projektsteuerung
  • Umfangreiche, qualifizierte Projekterfahrung mit allen Leistungsphasen im Baubereich
  • Nachweisbare Erfolge in der Teamleitung

Das Angebot

Die FHH fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. An der Universität Hamburg sind Männer in der Wertigkeit (Entgeltgruppe) der hier ausgeschriebenen Stelle, gemäß Auswertung nach den Vorgaben des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes (HmbGleiG), unterrepräsentiert. Wir fordern Männer daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt. Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung im Bewerbungsverfahren vorrangig berücksichtigt.

Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich über den hier integrierten Bewerbungsbutton oder rufen Sie unseren vom Mandanten exklusiv beauftragten und spezialisierten Berater Herrn Nils Juncken unter +49 40 22 868 4493 an, um vorab weitere Einzelheiten zu dieser Position zu erfahren.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!



* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird im nachfolgenden Text auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personen-/Positionsbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.