< Zurück

Syndikusrechtsanwalt - Immobilienwirtschaftsrecht / Transaktionsrecht (w/m/d)*

  • Ort:

    München

  • Spezialisierung:

    Recht

  • Vertragsart:

    Festanstellung

  • Kontakt:

    Michael Etterer

  • Jobreferenz:

    MiEt/13459

  • Gültig bis:

    31.01.2022

Für unseren Kunden, ein mittelständisches Münchner Immobilienunternehmen mit modernen Strukturen und einem hohen Qualitätsanspruch, wurden wir mit der Suche eines Syndikusrechtsanwalt (m/w/d) mit dem Fokus auf Immobilentransaktionen beauftragt.

Am Standort München betreuen ca. 60 Mitarbeiter die Bereiche Asset- und Portfoliomanagement, Investment, Vermietung, Finanzierung- und Beteiligungsmanagement. Die Büroräumlichkeiten glänzen mit einer zentralen Lage und Parkplätzen vor Ort. Durch den familiär geprägten Charakter spielen die individuellen Bedürfnisse der Mitarbeiter eine tragende Rolle für die Unternehmenskultur, was sich in den möglichen Arbeitszeitmodellen als auch der weiteren fachlichen und persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten widerspiegelt. 

Das Aufgabengebiet

  • Beratung der Geschäftsführung in allen rechtlichen Fragestellungen welche im Bereich des Immobilientransaktionsrecht aufkommen
  • Vorbereitung, Begleitung und Verhandlung der zugehörigen Verträge
  • Abwehr und Durchsetzen von Ansprüchen gerichtlich und außergerichtlich
  • Auswahl, Steuerung und Koordination der externen Ansprechpartner

Das Anforderungsprofil

  • Volljurist
  • Einschlägige Berufserfahrung vorzugsweise in einem Unternehmen der Immobilienwirtschaft oder einer Rechtsanwaltskanzlei
  • Ausgeprägte Kenntnisse in allen Bereichen des Immobilienwirtschaftsrecht
  • Verantwortungsbewusste, ergebnisorientierte und eigenständige Arbeitsweise

Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich über den hier integrierten Bewerbungsbutton oder rufen Sie unseren vom Mandanten exklusiv beauftragten und spezialisierten Berater Herrn Michael Etterer unter +49(0)89215397374 an, um vorab weitere Einzelheiten zu dieser Position zu erfahren.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!



* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird im nachfolgenden Text auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personen-/Positionsbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.