< Zurück

Senior Technischer Projektentwickler (m/w/d)*

Unser Mandat ist eines der größten börsennotierten Immobilienunternehmen Europas und deckt die gesamte Wertschöpfungskette von Immobilien, von der Entwicklung und dem Bau bis hin zur Vermietung und Verwaltung ab. Rund 1.400 Mitarbeiter bewirtschaften und bauen tagtäglich Lebensräume deutschlandweit und setzen dabei vor allem auf Innovation und Nachhaltigkeit. 

Aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Senior Technischer Projektentwickler (m/w/d) am Standort Berlin. 

Das Aufgabengebiet

  • Verantwortlich für die Leitung und Steuerung von Groß- und Teilprojekten im Hochbau sowohl im Neubau als auch in der Sanierung
  • Koordination und Kommunikation mit den einzelnen interdisziplinären Projektteams
  • Führen von Verhandlungen mit externen Kunden, Lieferanten, mit Unternehmen und Subunternehmen und Vorbereitung der Beauftragung 
  • Sicherstellung der Erreichung der vereinbarten Projektziele im Hinblick auf Inhalt, Qualität, Termine und Kosten 
  • Regelmäßiger Austausch mit dem Projektmanagement und aktives Reporting zum Status Quo und über den Fortschritt des Projektes

Das Anforderungsprofil

  • Abgeschlossenes Studium des Bauingenieurwesens, der Architektur/Hochbau oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Mehrjährige Erfahrung in der erfolgreichen Durchführung von Hochbauprojekten, vorzugsweise im Wohnungsbau
  • Verantwortungsbewusstsein, Durchsetzungsvermögen sowie Eigenverantwortlichkeit
  • Kommunikationsstark sowie ein gewinnendes Auftreten
  • Interessiert an den neuen Möglichkeiten, die BIM bietet
  • Reisebereitschaft und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift 

Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich über den hier integrierten Bewerbungsbutton oder rufen Sie unsere vom Mandanten exklusiv beauftragte und spezialisierte Beraterin Frau Anne Siegmund unter +49 (0)211 9367 2735 an, um vorab weitere Einzelheiten zu dieser Position zu erfahren.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!



* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird im nachfolgenden Text auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personen-/Positionsbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.