< Zurück

(Senior) Projektentwickler (m/w/d) für Wohnimmobilien und Quartiersentwicklungen*

Unser Mandant ist ein auf Wohnungsneubau sowie Quartiersentwicklungen spezialisierter, füh­ren­der Projektentwickler in Mitteldeutschland, der mit seinen Werten für Innovation und gesell­schaftliche Verantwortung steht. Das Unternehmen ist inhabergeführt, verfügt über flache Hier­archien, schnelle Entscheidungswege und fördert stets einen kooperativen, respektvollen und transparenten Umgang auf Augenhöhe mit seinen Mitarbeitern und Geschäftspartnern. Bei der Arbeit werden vorrangig regionale Strukturen und Partner berücksichtigt, wobei man zugleich stets weltoffen agiert. Zudem herrscht die Devise „nichts ist so beständig wie der Wandel“, wes­halb man stets auf der Suche nach neuen, verbesserten Ansätzen ist, um die Dinge konsequent voranzutreiben und sich weiterzuentwickeln.

Aufgrund der sehr guten Geschäftsentwicklungen sowie der aktuell hohen Anzahl an großvo­lu­mi­gen Projekten und Quartiersentwicklungen, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen (Senior) Projektentwickler* am Standort Erfurt/Halle, der/die sich mit viel Eigeninitiative in das bestehende, leistungsstarke und interdisziplinäre Team von Fachleuten einfügt.


Das Aufgabengebiet

  • Kaufmännische Projektentwicklung und Projektmanagement mit Fokus auf die LP 1-4, von der Akquisition, dem Grundstücksankauf, der Konzeption bis zur Baugenehmigung
  • Eigenverantwortliche Identifikation und Akquisition geeigneter Flächen sowie Liegenschaften für Projekt- und Quartiersentwicklungen
  • Kaufverhandlung und Abwicklung der Notarverträge für den Grundstücks­ankauf
  • Entwicklung, Präsentation sowie Umsetzung von effizienten, marktkonformen und innovativen Nutzungs-, Mobilitäts- und Digitalisierungskonzepten in Zusammenarbeit mit Fach-/Stadtplanern und Architekten
  • Ausarbeitung von öffentlich-rechtlichen Verträgen sowie enge Kommuni­kation und Verhandlungen mit Behörden, Ämtern, Fachbeteiligten, politischen Vertretern und sonstigen Interessensvertretern
  • Erarbeitung von Machbarkeitsstudien und Wirtschaftlichkeitsanalysen sowie Durchführung von Standort- und Marktanalysen
  • Verantwortung für die Planungs- und Baurechtsschaffung sowie Betreuung der projektbezogenen Grundbuchabwicklung
  • Durchführung von Besichtigungen sowie Beschaffung und Prüfung aller relevan­ten Unterlagen
  • Sorgfältige interne Kommunikation und stetiger Austausch mit relevanten interdisziplinären Fachabteilungen

Das Anforderungsprofil

  • Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium im Bereich Architektur, Bauinge­nieur­wesen oder Immobilienökonomie bzw. eine vergleichbare Qualifikation, z. B. eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Immobilienkaufmann / Immobi­lien­kauffrau o. Ä.
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Entwicklung von Neubauprojekten und Quartieren
  • Fundierte Projektmanagementerfahrung sowie gutes kaufmännisches Know-how
  • Ausgeprägtes Kosten- und Qualitätsbewusstsein
  • Stark im Auf- und Ausbau eines Netzwerks zu relevanten Marktteilnehmern, optimalerweise mit bereits vorhandenem lokalem Netzwerk
  • Eigenmotivation, Engagement sowie Teamfähigkeit
  • Außerordentliche Kommunikations-, Verhandlungs- und Durchsetzungsstärke
  • Sichere Kenntnisse in den MS-Office-Anwendungen

Das Angebot

  • Hohes Maß an Eigenverantwortung bei der Entwicklung großvolumiger Wohn­bausiedlungen und Quartiere
  • Breites Aufgabenspektrum und Gestaltungsspielraum in einem dynamischen, interdisziplinären Arbeitsumfeld
  • Arbeiten in einem innovativen und lokal sehr renommierten Unternehmen
  • Intensive, strukturierte Einarbeitung durch den Inhaber persönlich
  • Attraktives Vergütungspaket

Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich über den hier integrierten Bewerbungsbutton oder rufen Sie unseren vom Mandanten exklusiv beauftragten und spezialisierten Berater Herrn Jason Holmes unter +49 30 5 7700-5125 an, um vorab weitere Einzelheiten zu dieser Position zu erfahren.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird im nachfolgenden Text auf die gleichzeitige Ver­wen­dung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Perso­nen-/Positionsbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.



* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird im nachfolgenden Text auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personen-/Positionsbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

Zurück zur Jobsuche