< Zurück

(Senior) Associate (m/w/d) Isolvenzrecht/Restrukturierung*

  • Ort:

    Köln

  • Spezialisierung:

    Finanzrecht, Recht

  • Vertragsart:

    Festanstellung

  • Kontakt:

    Stefanie Hischer

  • Jobreferenz:

    SHi/9749

  • Veröffentlicht am:

    11.09.2020

  • Gültig bis:

    09.12.2020

Unser Mandant ist eine Beratungsgesellschaft, welche an 14 Standorten mit mehr als 100 Rechtsanwälten in enger Zusammenarbeit mit Wirtschaftsprüfern, Steuer- und Unternehmensberatern mittelständische Unternehmen mit einem ganzheitlichen Blick betreut. Kernthemen liegen in wirtschaftsrechtlichen Fragestellungen wie Transaktionen, Restrukturierungen oder allgemeine gesellschaftsrechtliche Belange. Beratungsverantwortung sowie ein enger und reger Austausch unter Kollegen gestalten Ihren Arbeitsalltag. Es erwarten Sie hervorragende Entwicklungsperspektiven bis zur Partnerschaft. Für den Standort Köln suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen (Senior) Associate (m/w/d) im Bereich Restrukturierung & Insolvenzrecht.

Das Aufgabengebiet

  • Rechtliche Beratung von Krisenunternehmen
  • Begleitung von Restrukturierungsprozessen sowie Eigenverwaltungsverfahren
  • Gerichtliche und außergerichtliche Durchsetzung oder Abwehr insolvenzspezifischer Ansprüche
  • Verhandlung mit Gläubigern, Lieferanten und Kunden

Das Anforderungsprofil

  • Erfolgreich abgeschlossenes 1. und 2. Staatsexamen mit überdurchschnittlichem Ergebnis
  • Berufseinsteiger (m/w/d) oder bereits erste / mehrjährige Erfahrung im Bereich des Insolvenzrechts
  • Teamorientierte Arbeitsweise, Verhandlungsgeschick und starke Kommunikationsfähigkeiten
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse

Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich über den hier integrierten Bewerbungsbutton oder rufen Sie unsere vom Mandanten exklusiv beauftragte und spezialisierte Beraterin Frau Stefanie Hischer unter +49 89 215 39 7372 an, um vorab weitere Einzelheiten zu dieser Position zu erfahren.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!



* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird im nachfolgenden Text auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personen-/Positionsbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.