< Zurück

Rechtsanwalt (m/w/d) Mietrecht*

Unser Kunde ist eine renommierte Kanzlei mit immobilienrechtlichen Schwerpunkt. Mittelständische Immobilienunternehmen werden fachübergreifend betreut. Die Kanzlei hat eine breite fachlichen Expertise und die einzelnen Berufsträger zeichnen sich durch Ihre Kernkompetenz innerhalb des Immobilienrechts aus. Das mietrechtliche Dezernat gehört inzwischen zu den führenden Teams in Deutschland und aufgrund der aktuellen Lage ist eine weitere Vergrößerung geplant. Es herrscht eine sehr kollegiale Atmosphäre und ein offenes, freundschaftliches Miteinander. Familienfreundliche Arbeitszeiten sind ebenfalls ein weiterer Vorteil dieser Kanzlei.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt wird ein Rechtsanwalt (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Mietrecht zur Verstärkung des Berliner Teams gesucht.


Das Aufgabengebiet

  • Ganzheitliche, rechtliche Beratung der Mandanten
  • Beratung in allen bei allen Fragen des Miet- und WEG- Rechts, gewerbliches Mietrecht
  • Beratung und Überprüfung von Verträgen / Nachträgen aller Art
  • Erstellung und Aufarbeitung bestehender Musterverträge, Vertragsanpassungen
  • Prozessvertretung


Das Anforderungsprofil

  • Volljurist (m/w/d)
  • Erste Berufserfahrung im Mietrecht ist wünschenswert
  • Eigenverantwortlicher und ergebnisorientierter Arbeitsstil
  • Unternehmerisches Denken, sowie Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge
  • Sicheres und professionelles Auftreten
  • Hohe Eigenmotivation und Engagement sowie professionelle Kommunikation
  • Teamfähigkeit und Serviceorientierung
  • Sicherer Umgang mit MS-Office Produkten insbes. Word und Excel
  • Verbindliches Auftreten gegenüber dem Mandanten

Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich über den hier integrierten Bewerbungsbutton oder rufen Sie unsere vom Mandanten exklusiv beauftragte und spezialisierte Beraterin Frau Anne-Marie Eder unter +4930577005130 an, um vorab weitere Einzelheiten zu dieser Position zu erfahren.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!



* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird im nachfolgenden Text auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personen-/Positionsbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.