< Zurück

Rechtsanwalt (m/w/d) Immobilienwirtschaftsrecht*

Unser Mandant ist eine Boutique mit der Spezialisierung auf dem Bau- und Immobilienrecht. Am Hamburger Markt etablierte Kollegen beraten ganzheitlich, jeder in seiner Kerndisziplin, nationale und internationale Unternehmen, Unternehmer und Privatpersonen. Als Ergänzung zum Team der Immobilientransaktionen wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein Rechtsanwalt (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Immobilienwirtschaftsrecht in Hamburg gesucht.

Es erwartet sie ein Umfeld mit vertrauensvoller Zusammenarbeit, Flexibilität und Entwicklungsperspektive.

Das Aufgabengebiet

• Beratung und Betreuung von nationaler und internationaler Mandantschaft in allen Fragen des Immobilienwirtschaftsrechts
• Bearbeitung von Immobilientransaktionen (Asset und Share Deals)
• Erstellung der rechtlichen Due Diligence
• Bearbeitung des Legal Asset Managements
• Rechtliche Fragestellungen rund um Gewerbe- und Wohnimmobilien
• Prüfung, Gestaltung und Verhandlung von Verträgen
• Angrenzende Bearbeitung von Fragestellungen des Bank- und Kapitalmarktrechts sowie Gesellschaftsrechts

Das Anforderungsprofil

• Volljurist/ Volljuristin
• Fundierte Berufserfahrungen im Bereich des Immobilienwirtschaftsrechts
• Eigenverantwortlicher und strukturierter Arbeitsstil
• Interesse am wirtschaftlichen Geschehen
• Engagement sowie professionelle Kommunikation
• Sicherer Umgang mit MS-Office
• Sehr gute Englischkenntnisse

Das Angebot

• Flache Hierarchien
• Mandantenkontakt
• Enge Partneranbindung und entsprechende Ausbildung
• Ausgewogene Arbeitszeiten
• Vielseitige sowie individuelle Fort- und Weiterbildungen
• Attraktives Gehaltspaket im Einklang mit den Arbeitszeiten
• Mobiles Arbeiten

Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich online über den hier integrierten Bewerbungsbutton oder rufen Sie unsere spezialisierte Beraterin Lea Sophie Krosanke unter +49 40 222868 4491 an, um vorab weitere Einzelheiten zu dieser Position zu erfahren.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!



* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird im nachfolgenden Text auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personen-/Positionsbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

Zurück zur Jobsuche