< Zurück

Rechtsanwalt (m/w/d) Immobilienrecht*

Bei unserem Mandanten handelt es sich um eine Rechtsanwalts- und Steuerberatungskanzlei mit zwei Standorten in Düsseldorf und Frankfurt, welche insbesondere auf den Gebieten des Wirtschafts-, Immobilien-, Steuer- und Prozessrechts tätig ist. Es werden nationale und internationale Mandate mit großvolumigen Aufträgen betreut. Die Sozietät zeichnet sich durch ein modernes und kollegiales Arbeitsumfeld mit flachen Hierarchien, Teamspirit und Flexibilität aus. Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche Tätigkeit sowie die Möglichkeit sich fachlich und persönlich weiterzuentwickeln.

Für den Standort Düsseldorf suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Rechtsanwalt (m/w/d) für den Bereich Immobilienrecht.


Das Aufgabengebiet

  • Rechtliche Beratung im Immobilienrecht, Immobilienwirtschaftsrecht und im Transaktionsgeschäft
  • Beratung beim An- und Verkauf von Liegenschaften
  • Entwurf und Verhandlung von Kaufverträgen bei Asset- und Share-Deals
  • Rechtliche Gestaltung der Finanzierung des Kaufpreises / der Baukosten
  • Begleitung großvolumiger Aufträge im nationalen und internationalen Bereich

Das Anforderungsprofil

  • Abgeschlossenes 1. und 2. Staatsexamen, idealerweise mit überdurchschnittlichem Ergebnis
  • Bereits etwa ein Jahr Berufserfahrung oder Berufseinsteiger (m/w/d) mit ersten einschlägigen Kenntnissen aus dem Studium bzw. Referendariat
  • Starke Kommunikationsfähigkeiten, auch in Englisch auf verhandlungssicherem Niveau
  • Engagement und Leidenschaft für die juristische Tätigkeit
  • Ein sicheres Auftreten und Teamfähigkeit

Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich über den hier integrierten Bewerbungsbutton oder rufen Sie unsere vom Mandanten exklusiv beauftragte und spezialisierte Beraterin Frau Anne-Marie Eder unter +49 30 577 00 5130 an, um vorab weitere Einzelheiten zu dieser Position zu erfahren.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!



* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird im nachfolgenden Text auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personen-/Positionsbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.