< Zurück

Property Manager (m/w/d)*

Unser Mandant ist ein Unternehmen aus dem Konzernverbund eines der größten Bestandhalter des Landes mit mehreren Standorten in der Bundesrepublik. Im exklusiven Auftrag unseres Mandanten suchen wir für die Verwaltung eines Portfolios von Gewerbeeinheiten einen Technischen Property Manager (m/w/d) in Festanstellung für den Standort Stuttgart. Das Beschäftigungsverhältnis ist unbefristet.

Das Aufgabengebiet

  • Abgeschlossene technische Ausbildung oder vergleichbare Qualifikation
  • Technische Verwaltung eins Portfolios von Gewerbeeinheiten
  • Sicherstellen des reibungslosen technischen Gebäudebetriebes
  • Effiziente und nachhaltige Bewirtschaftung der Immobilie
  • Technische Mieterbetreuung
  • Vergabe von Dienstleistungen
  • Steuerung der Subunternehmer vor Ort
  • Überwachung der Dienstleistungsqualität
  • Mängel- sowie Schadensprotokollierung
  • Durchsetzung von Gewährleistungsansprüchen gegenüber externen Dienstleistern
  • Kommunikatives und verhandlungssicheres Auftreten
  • Freundlicher und serviceorientierter Umgang mit Mietern
  • Hands-On Mentalität

Das Anforderungsprofil

  • Technische Ausbildung oder vergleichbare Qualifikation
  • Idealerweise Vorerfahrung im Bereich Property Management
  • Sehr gutes technisches Verständnis
  • Versierte EDV-Anwendungskenntnisse
  • Sichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Das Angebot

  • Attraktives Gehaltspaket inkl. PKW zur privaten Nutzung
  • Angenehmes Arbeitsklima und kollegiales Miteinander
  • Unbefristete Festanstellung

Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich über den hier integrierten Bewerbungsbutton oder rufen Sie unseren vom Mandanten exklusiv beauftragten und spezialisierten Berater Herrn Markus Weiße unter +49 (0)711 2195 4032 an, um vorab weitere Einzelheiten zu dieser Position zu erfahren.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!



* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird im nachfolgenden Text auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personen-/Positionsbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.