< Zurück

Projektsteuerer (m/w/d)*

Unser Mandant ist ein Münchner Projektentwickler, der sich auf die Realisierung von wohnwirtschaftlichen Gebäuden spezialisiert hat. Als Bestandshalter legt das Unternehmen einen großen Wert auf die qualitative Umsetzung der Projektentwicklungen, um einen wirtschaftlichen Lebenszyklus der Immobilie zu gewährleisten. Das Familienunternehmen ist seit über einem Jahrzehnt erfolgreich auf dem Markt und entwickelt sich seither stetig weiter. Ein junges und motiviertes Team stellt eine angenehme Arbeitsatmosphäre sowie eine dynamische Unternehmenspolitik sicher. Aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung unseres Kunden suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Projektsteuerer (m/w/d) am Standort München.

Das Aufgabengebiet

  • Steuerung von interessanten wohnwirtschaftlichen Neubauprojekten über alle Leistungsphasen der HOAI
  • Enge Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung sowie dem internen Projektteam
  • Koordination aller am Projekt Beteiligten
  • Erarbeitung von Projektbezogenen Organisationsstrukturen sowie eines Vertrags-, Kosten- und Terminmanagements
  • Aktive Steuerung und Nachverfolgung der Kosten und Termine
  • Erstellung von Entscheidungsvorlagen für die Geschäftsführung
  • Sicherstellung der Einhaltung von Projektzielen

Das Anforderungsprofil

  • (Hochschul-)Studium der Architektur oder des Bauingenieurwesens oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Steuerung von Neubauprojekten im wohn- oder gewerbewirtschaftlichen Bereich
  • Eine wirtschaftliche und analytische Denkweise
  • Ausgeprägtes Organisationsgeschick und Teamfähigkeit
  • Verbindliches Auftreten

Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich über den hier integrierten Bewerbungsbutton oder rufen Sie unseren vom Mandanten exklusiv beauftragten und spezialisierten Berater Herrn Nikolas Brockmann unter +49(0)89215397371 an, um vorab weitere Einzelheiten zu dieser Position zu erfahren.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!



* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird im nachfolgenden Text auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personen-/Positionsbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.