< Zurück

Projektleiter (m/w/d) für nachhaltiges Bauen*

Unser Mandant ist ein beratendes modernes Ingenieurbüro, das international mit ca. 30 Standorten vertreten ist. Das Haus konnte sich über die Jahre hinweg als Umweltpionier am Markt etablieren und hat sich auf Beratungs- und Planungsleistungen im Bereich nachhaltiges Bauen und Bauphysik spezialisiert. 

Aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung suchen wir für Berlin einen Projektleiter (m/w/d) für nachhaltiges Bauen. Neben einer abwechslungsreichen Aufgabe in einem wachsenden Unternehmen bietet das Unternehmen einen unbefristeten Arbeitsvertrag, maßgeschneiderte Weiterbildungsmöglichkeiten sowie hohe Flexibilität.

Das Aufgabengebiet

  • Kaufmännische und technische Leitung und Koordination Projekten (Budgetplanung, Kostenkontrolle, Projektplanung)
  • Eigenverantwortliche fachliche Bearbeitung von Zertifizierungsprojekten (DGNB, LEED, WELL) sowie Kundenberatung
  • Erstellung von Ökobilanzen (LCA) und Lebenszykluskostenberechnungen (LCC)
  • Bauökologische Beratung und Begleitung von Bauprojekten
  • Durchführung von Simulationen (energetisch, thermisch und Tageslicht)
  • Teilnahme an Workshops, Beratungsterminen und Besprechungen mit Kunden und Fachplanern sowie Präsentation von Ergebnissen

Das Anforderungsprofil

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder Architektur oder eine vergleichbare Qualifikation mit entsprechender Berufserfahrung
  • Mehrjährige Berufserfahrung und Kenntnisse im Bereich Nachhaltiges Bauen
  • Gute Kenntnisse in den verschiedenen Office-Programmen
  • Kenntnisse in IDA ICE sind wünschenswert
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich über den hier integrierten Bewerbungsbutton oder rufen Sie unsere vom Mandanten exklusiv beauftragte und spezialisierte Beraterin Frau Katharina Reinig unter +49(0)30577005119 an, um vorab weitere Einzelheiten zu dieser Position zu erfahren.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!



* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird im nachfolgenden Text auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personen-/Positionsbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.