< Zurück

Projektleiter (m/w/d) Bauen im Bestand*

Unser Mandant ist ein nachhaltig wachsendes Immobilienunternehmen mit 3.000 Wohneinheiten und einigen Gewerbeimmobilien im eigenen Bestand. Dabei konzentrieren sich die Investitionen auf die attraktiven Ballungszentren Berlin und Leipzig.

Der Klient versteht sich als ein modernes, zukunftsorientiertes Unternehmen, das mit innovativen Angeboten und einem umfassenden Qualitätsmanagement seine Wettbewerbsfähigkeit stärkt. Professionelles Arbeiten, kurze Entscheidungswege sowie eine klare und offene Kommunikation zeichnen unseren Mandanten aus.

Dank der positiven Unternehmensentwicklung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen unternehmerisch denkenden Projektleiter (m/w/d) Hochbau für den Standort Berlin.

Das Aufgabengebiet

  • Verantwortung für die Bauleitung verschiedener Projekte (Bestands- und Neubau)
  • Überwachung der Ausführung vor Ort inkl. Mängelmanagement
  • Sicherstellung von Kosten, Terminen und Qualitäten
  • Durchführung und Kontrolle von Rechnungen
  • Führen des Bautagebuchs
  • Übergabe des Projekts

Das Anforderungsprofil

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Bauingenieurwesen oder eine abgeschlossene handwerkliche Ausbildung zum Techniker (m/w/d) oder Meister (m/w/d)
  • Mehrjährige Berufs- und Projekterfahrung
  • Sehr gutes technisches und kaufmännisches Verständnis
  • Kommunikationsstärke und kostenbewusstes Denken
  • Hohes Qualitätsbewusstsein und Teamfähigkeit
  • Sichere EDV-Kenntnisse

Das Angebot

  • Ein erfahrenes Team, dass Wert auf eine gute Zusammenarbeit legt
  • Attraktiver und moderner Arbeitsplatz zentral in Berlin
  • Flexible Arbeitszeiten / Arbeitszeitmodelle
  • Entwicklungsmöglichkeiten

Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich über den hier integrierten Bewerbungsbutton oder rufen Sie unsere vom Mandanten exklusiv beauftragte und spezialisierte Beraterin Frau Julia Seeck unter +49 (0)30 5 7700 5139 an, um vorab weitere Einzelheiten zu dieser Position zu erfahren.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!



* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird im nachfolgenden Text auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personen-/Positionsbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.