< Zurück

Projektleiter (m/w/d) Bau*

Unser Mandant ist ein erfolgreiches und aufstrebendes Unternehmen im Bereich Self Storage, das sowohl für private als auch für gewerbliche Nutzer Mietflächen anbietet. Bereits an mehre­ren Standorten werden diese Flächen vom Unternehmen geplant, gebaut und betrieben. Wei­tere Liegenschaften sind im Besitz und neue Projekte bereit für die Realisierung und somit einen deutschlandweiten Aufbau.

Aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung suchen wir am Standort Leipzig einen Projekt­leiter (m/w/d) für die Bauabteilung, der das Unternehmen mit seiner Expertise bereichert.

Das Aufgabengebiet

  • Projektleitende Tätigkeit, Koordination und Umsetzung für Neubau- und Umbau­vorhaben
  • Hauptverantwortung für die Einhaltung von Kosten- und Termin- und Qualitäts­vorgaben
  • Verantwortlich für die Auswahl der Nachunternehmer
  • Steuerung und Führung der jeweiligen Projektbeteiligten, externen Unter­nehmen sowie Dienstleister
  • Projektfortschrittskontrolle und -reporting
  • Bedarfsgerechte Durchführung der Bauabnahme

Das Anforderungsprofil

  • Abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium der Architektur, des Bau­ingenieur­wesens oder vergleichbare Qualifikation
  • Relevante Berufserfahrung im oben genannten Aufgabengebiet
  • Technische Expertise, gepaart mit kaufmännischem Sachverstand
  • Durchsetzungsstarkes Auftreten und Koordinationsstärke
  • Hohe Qualitäts- und Ergebnisorientierung

Das Angebot

  • Spannende Projekte und ein hohes Maß an Eigenverantwortung
  • Engagierte Projektteams in einem ambitionierten Unternehmen
  • Aktive Mitgestaltung an Geschäftsprozessen
  • Unbefristete Festanstellung mit einer attraktiven Vergütung und PKW

Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich über den hier integrierten Bewerbungsbutton oder rufen Sie unsere vom Mandanten exklusiv beauftragte und spezialisierte Beraterin Frau Julia Seeck unter +49 (0)30 5 7700 5139 an, um vorab weitere Einzelheiten zu dieser Position zu erfahren.



* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird im nachfolgenden Text auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personen-/Positionsbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.