< Zurück

Oberbauleiter (m/w/d)*

  • Ort:

    Lehrte bei Hannover

  • Vertragsart:

    Festanstellung

  • Kontakt:

    Nils Juncken

  • Jobreferenz:

    NJ/10388

  • Veröffentlicht am:

    19.11.2020

  • Gültig bis:

    18.12.2020

Unser Mandant ist eine nahezu bundesweit agierende Unternehmensgruppe mit mehr als 300 Mitarbeitern und gilt als Spezialist für vollständig individualisierbare Einfamilien- und Doppelhäuser in massiver Bauweise sowie besonders nachhaltige Wohnbauprojekte. Das Unternehmen ist mit umfangreichem Eigenkapital ausgestattet und realisiert mehr als 500 Projekte für seine Kunden mit einem Volumen in dreistelliger Millionenhöhe. Mit mehr als 80 Handelsvertretern in den Regionen vor Ort berät man seine Kunden zur Verwirklichung der individuellen Wohnträume. Selbst in herausfordernden Zeiten ist das Unternehmen solide aufgestellt und wird auch in diesem von Corona geprägten Jahr 2020 schwarze Zahlen schreiben.

Im Rahmen der stetigen Weiterentwicklung des Unternehmens, der wachsenden Strukturen und der steigenden Anforderungen der Kunden möchte das Unternehmen seinen Bereich Norddeutschland um eine engagierten Führungspersönlichkeit in der Oberbauleitung verstärken. Werden Sie Teil eines engagierten und hoch professionell arbeitenden Teams und nutzen Sie die Möglichkeit, als Oberbauleiter (m/w/d) im Einfamilien-/Doppelhausbau am Standort Lehrte bei Hannover die Geschicke des Unternehmens maßgeblich mitzugestalten, die Bauprojekte zielgerichtet voranzutreiben und die Zufriedenheit der Kunden zu steigern. Es erwartet Sie eine anspruchsvolle, herausfordernde Aufgabe mit attraktiven Rahmenbedingungen in einem zum großen Teil organisch gewachsenen und familiären Umfeld. Ein modernes und besonders durch Teamplay geprägtes Arbeitsumfeld rundet das Angebot ab.

Das Aufgabengebiet

  • Leitung der Bautätigkeit im Bereich Norddeutschland mit Verantwortung für die personellen, organisatorischen und wirtschaftlichen Belange des Baugeschehens (Schwerpunkt Einfamilien- und Doppelhäusern)
  • Verantwortung als Führungskraft für die Bauleiter/-innen in den Regionen – und deren Ansprechpartner hinsichtlich fachlicher bzw. technischer Fragestellungen und Unterstützung bei Problemen oder Konflikten (Eskalationsstufe im Beschwerdemanagement)
  • Einteilung der Bauvorhaben an die Bauleiter/-innen zur weiteren Bearbeitung und Sicherstellung eines regelmäßigen Austausches zum Projektstand
  • Baustellenkontrollen der laufenden Projekte, Prüfung der Einhaltung von Zeitschienen, Terminvorgaben und der Kosten
  • Verantwortung für das Qualitätsmanagement und intensive, übergeordnete Begleitung der Bauprojekte in der Gewährleistungsphase (Mängelmanagement)
  • Nachverfolgung des Berichtswesens und Mitwirkung bei Prozess-Optimierungen
  • Teilnahme an monatlichen Besprechungen und weiterführende Berichterstattung an die Geschäftsführung bzw. die Leitung Technischer Außendienst

Das Anforderungsprofil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium des Bauingenieurwesens, der Architektur oder des Wirtschaftsingenieurwesens (Vertiefungsrichtung Bau)
  • Mehrjährige, belastbare Berufserfahrung in der Bauleitung, idealerweise im Einfamilienhaus- bzw. Wohnungsbau
  • Führungserfahrung in einer vergleichbaren Aufgabe mit dem Schwerpunkt auf die Leistungsphasen 8-9
  • Erfahrung im Umgang mit Planungsunterlagen (Bauzeichnungen, Ausschreibungen, etc.) sowie in Mängel- und Gewährleistungsmanagement
  • Sehr gute analytische und planerische Fähigkeiten
  • Unternehmerische Denkweise und kaufmännisches Verständnis
  • Organisationstalent, Teamgeist und ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten
  • Starke Sozialkompetenz, Entscheidungsfreude und Durchsetzungsstärke
  • Motivationsvermögen und Begeisterungsfähigkeit
  • Sorgfältiges Arbeiten, Einsatzbereitschaft und Engagement
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Gute EDV-Kenntnisse (MS-Office)

Das Angebot

  • Eine unbefristete Festanstellung bei einem sehr soliden, finanzstarken Arbeitgeber mit einer leistungsgerechten und marktadäquaten Vergütung
  • Eine verantwortungsvolle Aufgabe in einem bunt gemischten Team mit Gestaltungsspielraum in einem innovativen, stetig wachsenden Mittelständler mit niedriger Fluktuation und überdurchschnittlich langer Betriebszugehörigkeit der Mitarbeiter
  • Gelebter Teamgeist, eine fair und aufgeschlossene Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und einem ausgezeichneten Betriebsklima
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten – basierend auf Ihren persönlichen Anforderungen und Wünschen
  • Eine unternehmenseigene Kantine am Hauptstandort, monatliche steuerfreie Sachbezüge, eine arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge, Jubiläumsprämien
  • Gleitzeitregelung sowie Urlaubsanspruch von 30 Tagen
  • Betriebsportangebot und betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Ein Dienstfahrzeug, auch zur privaten Nutzung

Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich über den hier integrierten Bewerbungsbutton oder rufen Sie unseren vom Mandanten exklusiv beauftragten und spezialisierten Berater Herrn Nils Juncken unter +4940228684493 an, um vorab weitere Einzelheiten zu dieser Position zu erfahren.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!



* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird im nachfolgenden Text auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personen-/Positionsbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.