< Zurück

Manager Projects Real Estate Service and Advisory (m/w/d)*

Unser Mandant ist ein führendes Unternehmen in der Hotelleriebranche. Als deutsches Familienunternehmen mit reicher Tradition entwickelte sich unser Mandant hin zu einem visionären internationalen Konzern. Im Zuge der anfallenden Projekte sucht unser Mandant einen Manager Projects Real Estate Service and Advisory (m/w/d) für Standort Frankfurt am Main. Es erwarten Sie ein unbefristeter Arbeitsvertrag, ein attraktives Vergütungsmodell und ein verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit gutem Betriebsklima.

Das Aufgabengebiet

  • Kontrolle und Freigabe der Vertragsinhalte der Planung und Baubeschreibung in der Akquisition befindlicher möglicher Projekte
  • Wahrnehmung der Rechte und Pflichten aus Betreibersicht gemäß abgeschlossener Betreiberverträgen für Neuprojekte von Vertragsabschluss bis Übernahme
  • Betreuung und Beratung der Bauherrschaft / Immobilien-Eigentümer während des Projektverlaufes
  • Sicherstellung der Einhaltung der Standards sowie der Qualitätssicherung
  • Kontrolle, Optimierung und Freigabe von Planungen und Bemusterungen
  • Eigenverantwortliche Durchführung und Übernahme neuer Projekte
  • Kontrolle der Abarbeitung festgestellter Mängel bei Übernahme/ Abnahme
  • Selbstständige Bearbeitung und Kontrolle des Projektes aus hotelfachlicher Sicht

Das Anforderungsprofil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Architektur oder des Bauingenieurwesens oder vergleichbare Aus-/ Weiterbildungen
  • Einschlägige Berufserfahrung in einer ähnlichen Funktion
  • Verhandlungssicheres Englisch
  • Erfahrung mit VOB und HOA
  • Eigeninitiative, sicheres Auftreten und eine selbstständige Arbeitsweise

Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich über den hier integrierten Bewerbungsbutton oder rufen Sie unsere vom Mandanten exklusiv beauftragte und spezialisierte Beraterin Frau Madeleine Wißner unter +49 (0)69 34877 0912 an, um vorab weitere Einzelheiten zu dieser Position zu erfahren.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!



* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird im nachfolgenden Text auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personen-/Positionsbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.