< Zurück

Leitung Vertrags- und Vergabemanagement (m/w/d)*

  • Ort:

    Hamburg

  • Spezialisierung:

    Recht

  • Vertragsart:

    Festanstellung

  • Kontakt:

    Lea Sophie Krosanke

  • Jobreferenz:

    LSK/10253

  • Gültig bis:

    26.04.2021

Unsere Mandantin ist eine einhundertprozentige Tochter der Freien und Hansestadt Hamburg. Sie verantwortet in ihrem Auftrag und in engem Zusammenwirken mit öffentlichen und privaten Akteuren derzeit vier große Zukunftsvorhaben Hamburgs, die die gesamte Bandbreite komple­xer, hoch ambitionierter und kooperativer Stadtentwicklung abbilden.

Vorrangig geht es dabei um die Akquise und vertragliche Bindung von Bauherren oder beson­ders großen Nutzern genauso wie um Flächenvorbereitungen und die gesamte Planung und den Bau öffentlicher Räume sowie Infrastrukturen. Gleichzeitig geht es um die großen Herausfor­de­run­gen, für die Städte und Metropolen heute und zukünftig eine besondere Verantwortung tra­gen: Wie werden zentrale Flächen möglichst res­sour­cen­effizient entwickelt? Wie wird ressour­cen­schonend gebaut, eine klimaneutrale Energieversorgung sowie eine Auto- und CO2-arme Mobilität umgesetzt? Und wie kann die Idee einer sozial gerechten Stadt real werden?

Dabei profitiert das Unternehmen durch eine sehr breite fachliche Aufstellung: Ingenieurinnen, Stadtplaner, Grundstücksentwicklerinnen, Ökonomen, Kulturwissenschaftlerinnen, Geistes- und Sozialwissenschaftler, Geografinnen und Landschaftsarchitekten arbeiten eng zusammen und bringen ihr Wissen in den Prozess für die Stadt von morgen ein.

Mit der Weiterentwicklung der eigenen Strukturen möchte das Unternehmen eine zweite Lei­tungs­ebene etablieren und diese mit entsprechender Handlungsvollmacht ausstatten. Werden Sie Teil eines engagierten und hoch professionell arbeitenden Teams und nutzen Sie die Mög­lich­keit, als Leitung Vertrags- und Vergabemanagement (m/w/d) in Hamburg Ihren Teil zur Gestaltung Hamburgs beizutragen.


Das Aufgabengebiet

  • Führung der Verhandlungen von Kauf- und Erbbauverträgen ab der Anhand­gabe sowie aktive Begleitung der Grundstückstransaktionen
  • Prüfung, Gestaltung, Weiterentwicklung und Verhandlung von Anhandgaben und Verträgen (überwiegend Kauf- und Erbbaurechtsverträge)
  • Erarbeitung, Implementierung sowie stetige Kontrolle der Vertragswerke mit dem Ziel der Steuerung von Qualitätszielen für eine moderne Stadt­entwicklung
  • Juristische Steuerung von Vergabeverfahren (bei Bedarf mit externer Unter­stützung)
  • Rechtliche Beratung der Geschäftsführung
  • Koordinierung und Steuerung der Zusammenarbeit mit externen Kanzleien
  • Zentrale Ansprechperson bei sämtlichen rechtlichen Themen aus den Berei­chen des Immobilienwirtschafts-, Bau-, Vergabe- und Gesellschaftsrechts
  • Entwicklung der rechtlichen Strukturen
  • Schulung der internen Mitarbeiter (m/w/d) zu rechtlichen Inhalten

Das Anforderungsprofil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaften (2. Staat­examen) oder vergleichbare Qualifikation (bspw. wirtschafts­wissenschaft­liches oder technisches Studium mit juristischer Weiterbildung/ rechtlichem Tätigkeitsschwerpunkt)
  • Einschlägige Berufserfahrung in den genannten Rechts-/Aufgabengebieten
  • Wünschenswert sind erlernte Kenntnisse aus dem Umfeld eines Unter­nehmens oder einer Anwaltskanzlei
  • Eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten
  • Verhandlungsgeschick/-stärke und ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten
  • Interesse an gestaltenden Tätigkeiten sowie Offenheit für die Einarbeitung in neue Themenbereiche
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit sowie hohes Engagement
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Sichere EDV-Kenntnisse

Das Angebot

  • Die Möglichkeit, Hamburgs stadtplanerische Zukunft maßgeblich mitzu­gestal­ten und Entscheidungen zu treffen
  • Ein moderner Arbeitgeber mit hoher Flexibilität (bspw. Home Office, u. U. sind auch Teilzeitvereinbarungen möglich)
  • Sehr umfangreiche Gestaltungsspielräume
  • Ein modernes Büro mit bester Ausstattung, gut angebunden in Hamburg City-Lage
  • Angenehmes, ausgesprochen kollegiales Arbeitsklima
  • Arbeit in multidisziplinären Teams

Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich über den hier integrierten Bewerbungsbutton oder rufen Sie unsere vom Mandanten exklusiv beauftragte und spezialisierte Beraterin Frau Lea Sophie Krosanke unter +49 40 228684491 an, um vorab weitere Einzelheiten zu dieser Position zu erfahren.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird im nachfolgenden Text auf die gleichzeitige Ver­wen­dung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Perso­nen-/Positionsbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.



* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird im nachfolgenden Text auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personen-/Positionsbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.