< Zurück

Leiter Regulierungsmanagement (m/w/d)

  • Ort:

    Reutlingen

  • Spezialisierung:

    Bauwesen

  • Vertragsart:

    Festanstellung

  • Kontakt:

    Kai Dolatowski

  • Jobreferenz:

    KDo/6594

  • Veröffentlicht am:

    10.08.2020

  • Gültig bis:

    08.11.2020

Unser Mandant zählt mit seinen rund 600 Mitarbeitern im Verbund zu dem Dreh- und Angel­punkt in der Region Reutlingen, wenn es um das Thema Energie- und Wasserversorgung geht. Mit einem erwirtschafteten Jahresumsatz von 330 Millionen Euro im Jahr 2018 legt unser Mandant seinen Grundstein für weiteres Wachstum in der Zukunft. Die Energiewende für sich zu nutzen und den Grundstein für die Zukunft zu legen, steht im Mittelpunkt der Zukunftsvision dieses mittelständischen Unternehmens.

Im Rahmen der Nachfolgeregelung suchen wir im exklusiven Auftrag einen Leiter Regulierungs­management (m/w/d), der die regulatorischen Belange des Unternehmens vertritt. Das Versorgungsnetz (Strom, Gas, Wasser) beststeht aus insgesamt rund 4.400 km Leitungen und 112.500 Netzanschlüssen. Sie erwartet eine besonders spannende und zukunftsweisende Herausforderung in der Energiewirtschaft, die durch attraktive Rahmenbedingungen abgerundet wird.

Das Aufgabengebiet

  • Ihnen obliegt die Einhaltung und Umsetzung der regulatorischen Vorgaben aus dem Energiewirtschaftsrecht
  • Sie analysieren mit Ihrem Team die regulatorischen Vorgaben und steuern als Schnittstelle zu internen Abteilungen die Handlungsempfehlungen, um den regulatorischen Anforderungen gerecht zu werden
  • Sie erarbeiten die betriebswirtschaftliche und statistische Aufbereitung von Zahlen und Mengen, zur Vorbereitung von Stellungnahmen, Berichten und sonstigen Dokumenten in enger Zusammenarbeit mit internen Abteilungen
  • Sie sind verantwortlich für die Einhaltung behördlicher Fristen
  • Sie begleiten Festlegungsverfahren der Regulierungsbehörde und analysieren die Auswirkungen
  • Ihr Mitwirken ist gefragt bei der Erstellung von Monats- Quartals- und Jahres­abschlüssen / -berichten, bei der Wirtschaftsplanung sowie dem regu­la­to­rischen Risikomanagement

Das Anforderungsprofil

  • Abgeschlossenes Studium, vorzugsweise des Wirtschaftsingenieurwesens oder der Betriebswirtschaftslehre (möglichst mit energiewirtschaftlicher Ausrichtung)
  • Erfahrung in der Energiebranche oder einem regulierten Umfeld ist vom Vorteil
  • Sie bringen Kenntnisse der regulatorischen, wirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen der Energiewirtschaft mit
  • Sie haben Interesse an technischen Zusammenhängen der Strom- und Gasversorgung
  • Sie begegnen Ihrem Gegenüber auf Augenhöhe und verfügen über eine hohe Kommunikationsfähigkeit
  • Die gängigen MS-Office-Anwendungen sind Ihnen geläufig
  • Kenntnisse der Co-Module des SAP-Systems sind von Vorteil

Das Angebot

  • Wir bieten Ihnen einen eigenen Verantwortungsbereich mit Ge­staltungs­spielraum
  • Sie haben die Möglichkeit, Ihre Ideen einzubringen und Prozesse zu ver­bessern
  • Es erwartet Sie eine attraktive Vergütung entsprechend dem TV-V
  • Unser Mandant bietet umfangreiche Sozialleistungen, einschließlich Zusatz­versorgung

Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich online über den hier integrierten Bewerbungsbutton oder rufen Sie unseren vom Mandanten exklusiv beauftragten und spezialisierten Berater Herrn Kai Dolatowski unter +49 89 215 4767 89 an, um vorab weitere Einzelheiten zu dieser Position zu erfahren.