< Zurück

Leitung Integrale Planung und Realisierung (m/w/d)*

Unsere Mandantin ist eine einhundertprozentige Tochter der Freien und Hansestadt Hamburg. Sie verantwortet in ihrem Auftrag sowie in engem Zusammenwirken mit öffentlichen und pri­va­ten Akteuren derzeit vier große Zukunftsprojekte Hamburgs, die die gesamte Bandbreite kom­plex­er, hoch ambitionierter und kooperativer Stadtentwicklung abbilden.

Vorrangig geht es dabei um die Akquise und die vertragliche Bindung von Bauherren, Grund­stücks­ent­wick­lern und großen Nutzern, genauso wie um Flächenvorbereitungen und die gesam­te Planung sowie den Bau der öffentlichen Räume und der öffentlichen Infrastrukturen. Gleich­zei­tig geht es um die großen Herausforderungen, für die Städte und Metropolen heute und zu­künf­tig eine besondere Verantwortung tragen: Wie werden zentrale Flächen möglichst ressour­cen­effizient entwickelt? Wie wird ressourcenschonend gebaut, eine klimaneutrale Energie­ver­sor­gung und eine auto- bzw. CO2-arme Mobilität umgesetzt? Und wie kann die Idee einer sozial gerechten Stadt real werden?

Dabei profitiert das Unternehmen durch eine sehr breite fachliche Aufstellung: Ingenieurinnen, Stadtplaner, Grundstücksentwicklerinnen, Ökonomen, Kulturwissenschaftlerinnen, Geistes- und Sozialwissenschaftler, Geografinnen und Landschaftsarchitekten arbeiten eng zusammen und bringen ihr Wissen in den Prozess für die Stadt von morgen ein.

Werden Sie Teil eines engagierten und hoch professionell arbeitenden Teams und nutzen Sie die Möglichkeit, in der Leitung Integrale Planung und Realisierung (m/w/d) Ihren Teil zur Gestaltung Hamburgs beizutragen.


Das Aufgabengebiet

  • Übergeordnete Prozess- und inhaltliche Verantwortung für sämtliche Bau­herren­projekte (Stadtplanungs- und Infrastrukturprojekte) als Teil der erwei­terten Geschäftsführung mit Prokura in einer dynamischen Projektorganisation
  • Setzen von zukünftigen Standards für Bauvorhaben in Abstimmung mit der Geschäftsführung
  • Abstimmen von Standards, Grundsätzen und wesentlichen Einzelvorhaben von Infrastrukturen sowie Bauherrenvorhaben in enger Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden sowie im Rahmen von zentralen Planungs­kon­zep­ten (z. B. Wettbewerben)
  • Entwicklung und Integration von Organisations- und Prozessstrukturen im Hause
  • Verantwortung für das Aufsetzen von Planungs- und Projekt­manage­ment­prozessen und das Umsetzen der Stadtplanung (Erschließung, Herstellen der Infrastruktur, Integration von entstehenden Bauprojekten und Quartieren) in den vier maßgeblichen Entwicklungsvorhaben der Freien und Hansestadt Hamburg
  • Entwicklung von Vorgaben für Bauherren, Projekt- und Grundstücks­ent­wick­lungs­gesellschaften
  • Übergeordnete Beratung und Begleitung der Realisierung in Abstimmung mit den jeweiligen Stadtteilkoordinatoren
  • Festlegen der Rahmenbedingungen und -anforderungen für die Beschaffung von Planungs- und Bauleistungen (übergeordnete Koordination von Aus­schrei­bungen und Vergaben im Zusammenwirken mit juristischen Fachstellen im Haus)
  • Interne Beratung der involvierten Stadtteilkoordinatoren sowie Initiierung von Weiterbildungsmaßnahmen
  • Führungs- und Budgetverantwortung im Fachbereich
  • Systematische Planung der Finanzdaten und Sicherstellung im Rahmen des Qualitätsmanagements
  • Enge Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team

Das Anforderungsprofil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Architektur, des Bauingenieurwesens, der Stadtplanung oder alternativ des Wirtschaftsingenieurwesens mit ent­spre­chen­der Vertiefungsrichtung (z. B. Bau)
  • Mehr-/Langjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Aufgabe mit dem Schwerpunkt der Stadt- bzw. Infrastrukturplanung und -umsetzung
  • Erfahrung in der Konzeption und Umsetzung von Innovationsvorhaben in der Stadtentwicklung
  • Erfahrung in der Begleitung umfangreicher Stadtentwicklungsprojekte in der Schnittmenge von Infrastruktur- und Hochbauprojekten
  • Idealerweise Kenntnisse in der anspruchsvollen Stadtraumplanung und Neu­ge­stal­tung moderner öffentlicher und städtischer Räume
  • Kenntnisse der regionalen Besonderheiten der Freien und Hansestadt Ham­burg wünschenswert
  • Führungserfahrung in einer vergleichbaren Aufgabe
  • Belastbares Branchennetzwerk
  • Gute analytische und planerische Fähigkeiten
  • Organisationstalent, Teamgeist und ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten
  • Begeisterungsfähigkeit, Durchsetzungsstärke und unternehmerisches Denken
  • Einsatzbereitschaft und Engagement
  • Selbstständiges, eigenverantwortliches Arbeiten und Entscheidungsfreude
  • Verhandlungssichere Kenntnisse der deutschen sowie englischen Sprache

Das Angebot

  • Die Möglichkeit, Hamburgs stadtplanerische Zukunft maßgeblich mit­zu­ge­stal­ten und Entscheidungen zu treffen
  • Ein moderner Arbeitgeber mit hoher Flexibilität (bspw. Home Office, u. U. sind auch Teilzeitvereinbarungen möglich)
  • Sehr umfangreiche Gestaltungsspielräume
  • Ein modernes Büro mit bester Ausstattung in der Hamburger Innenstadt
  • Von Teamgeist geprägtes, ausgesprochen kollegiales Arbeitsklima
  • Arbeit in multidisziplinären Teams

Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich über den hier integrierten Bewerbungsbutton oder rufen Sie unseren vom Mandanten exklusiv beauftragten und spezialisierten Berater Herrn Nils Juncken unter +49 40 228684493 an, um vorab weitere Einzelheiten zu dieser Position zu erfahren.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird im nachfolgenden Text auf die gleichzeitige Ver­wen­dung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Perso­nen-/Positionsbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.



* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird im nachfolgenden Text auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personen-/Positionsbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

Zurück zur Jobsuche Liquid error: internal