< Zurück

KYC-Spezialist (m/w/d)*

  • Ort:

    München

  • Spezialisierung:

    Recht

  • Vertragsart:

    Festanstellung

  • Kontakt:

    Lea Sophie Krosanke

  • Jobreferenz:

    LSK/13693

  • Gültig bis:

    16.03.2022

Unser Mandant ist eine in München ansässige Bank, die sich auf das Asset-Based-Financing spezialisiert hat. Als strategischer Partner steht man seinen Kunden mit einem außer­gewöhn­li­chen Profil sowie einem sehr engagierten Team beratend zur Seite und setzt auf langfristig gewachsene Kooperationen, um den Kunden individuelle Finanzierungsmöglichkeiten anbieten zu können. Mit einem ausgezeichneten Management, das sich durch langjährige Erfahrung im Banken- und Finanzierungsumfeld auszeichnet, ist man sehr gut am Markt etabliert und baut das Geschäft sukzessive weiter aus.

Im Auftrag unseres Kunden suchen wir einen Spezialisten (m/w/d) im Bereich KYC (Know Your Customer) am Standort München.

Werden Sie Teil eines professionell aufgestellten Unternehmens und tragen Sie einen wichtigen Teil zum Unternehmenserfolg unseres Mandanten bei. Es erwartet Sie eine anspruchsvolle und spannende Tätigkeit im Herzen von München, die der Verantwortung gemäß vergütet wird.

Das Aufgabengebiet

  • Sie übernehmen die vollumfängliche Prüfung von Vertragspartnern zur Ein­haltung des KYC-Prozesses im Hinblick auf Normen und Regulatorik.
  • Analytisch begleiten Sie den Kundenannahme- und Transaktionsprozess und unterstützen die Kundenberater.
  • Für die Identifikation von Vertragspartnern, Durchführung von system­gesteu­er­ten Checks, Risikokategorisierung sowie Prüfung der Source of Funds/ Wealth/ Income sind Sie verantwortlich.
  • Für die Ermittlung der GwG-relevanten Vertragsparteien und der wirt­schaft­lich Berechtigten analysieren Sie die zumeist komplexen, internationalen Gesellschaftsstrukturen.
  • Ihre Prüfung erfolgt entlang der entsprechenden Einordnung der relevanten Sorgfaltspflichten.
  • Fachlich sind Sie der Ansprech- und Sparringspartner (m/w/d) für Kunden­betreuer, Treasury und AML-Beauftragte.
  • Das fachspezifische Dokumentenmanagement sowie die Nutzung der KYC-Tools runden das Aufgabenprofil ab.

Das Anforderungsprofil

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Bankausbildung oder ein Studium im Bereich Betriebswirtschaft (BWL), Accounting oder Rechtswissenschaften / Jura bzw. einen alternativen Bildungsabschluss mit Tätigkeitsschwerpunkt in den Bereichen KYC und AML.
  • Einschlägige Berufserfahrung in den genannten Aufgabengebieten und ins­beson­dere mit Finanzprodukten für den internationalen Großkundenbereich können Sie vorweisen.
  • Sie zeichnen sich durch eigenverantwortliches, strukturiertes und selbst­stän­diges Arbeiten aus.
  • Im Arbeitsalltag punkten Sie mit Ihren analytischen, konzeptionellen und lösungsorientierten Fähigkeiten. Innerhalb des rechtlichen Rahmens agieren Sie stets praxisorientiert.
  • Sie beherrschen die deutsche und englische Sprache verhandlungssicher.
  • Ebenso sicher sind Sie in der Anwendung einschlägiger KYC-Tools sowie des MS-Office-Pakets.

Das Angebot

  • Sie werden Teil des aufzubauenden Experten-Teams und übernehmen mit entsprechender Erfahrung (perspektivisch) die Teamleitung.
  • Dabei arbeiten Sie in schönen und modernen Räumlichkeiten mit bester öffentlicher Anbindung im Herzen Münchens.
  • Mobiles Arbeiten ist für unseren Mandanten kein Fremdwort und an bis zu zwei Tagen pro Woche möglich - dafür sind alle Mitarbeiter*innen mit modern­ster Technik bestens ausgestattet.
  • 30 Tage im Jahr stehen Ihnen bei einer Vollzeitanstellung für Ihren Erholungs­urlaub zur Verfügung.
  • In einer verantwortungsvollen Tätigkeit stehen Sie für Ihre Projekte ein.
  • Der unbefristete Arbeitsvertrag beinhaltet in Vollzeit eine 39 Stundenwoche.

Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich über den hier integrierten Bewerbungsbutton oder rufen Sie unsere vom Mandanten exklusiv beauftragte und spezialisierte Beraterin Frau Lea Sophie Krosanke unter +49 (0)40 228684491 an, um vorab weitere Einzelheiten zu dieser Position zu erfahren.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!



 

* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird im nachfolgenden Text auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personen-/Positionsbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.