< Zurück

Juristen (m/w) im Bereich Vergabe-/Vertragsmanagement*

  • Ort:

    München

  • Spezialisierung:

    Recht

  • Vertragsart:

    Festanstellung

  • Kontakt:

    Lea Sophie Krosanke

  • Jobreferenz:

    LSK/10832

  • Gültig bis:

    16.03.2021

Unser Mandant ist eine 100 prozentige Tochtergesellschaft eines öffentlichen Stadtentwicklers und wurde auf Grund einer Ausschreibung für ein privatrechtliches Trägermodell gegründet. Stand heute blickt das Unternehmen auf eine über zwanzig jährige Unternehmensgeschichte zurück. Neben der vollständigen Umsetzung der Planung gehören auch die Erschließung der Stadtgebiete und die soziale, kulturelle und technische Umsetzung der Infrastrukturen zu dem breiten Aufgabengebiet unseres Kunden. Neben dem hohen Qualitätsanspruch ist auch die ökologische Verantwortung ein fest etablierter Standard.

Auf Grund der sehr positiven Geschäftsentwicklung sind wir auf der Suche nach einem Juristen (m/w) im Bereich Vergabe-/Vertragsmanagement am Standort in München.

Es erwartet Sie eine herausfordernde Tätigkeit, flache Hierarchien und die Mitarbeit in einem motivierten Team. 

Das Aufgabengebiet

• Wahrnehmung sämtlicher Aufgaben einer unternehmensübergreifenden Vergabestelle
• Vergabe öffentlicher Aufträge (Bauleitungen sowie Planungsleistungen) nach den einschlägigen Vorschriften
• Betreuung von Vergabeverfahren in allen Phasen
• Koordination und Unterstützung laufender Bau- und Planerverträge
• Zusammenarbeit u.a. mit Projektleitung, Controlling, Projektsteuerung und (General-)Planer
• Kontakt mit Planern und Baufirmen im Rahmen von Vergabeverfahren
• Mitarbeit betreffend möglicher Nachprüfungsverfahren vor der Vergabekammer

Das Anforderungsprofil

• Abgeschlossenes Studium Rechtswissenschaften oder Wirtschaftsrecht, alternativ Bauingenieurwesen oder Architektur und einem juristischen Tätigkeitsfokus 
• Kernkompetenz im Bereich Vergabe- und Vertragsmanagement mit mehrjähriger Praxiserfahrung (bevorzugt in der Vergabe öffentlicher Aufträge)
• Fundierte Kenntnisse im Vergaberecht
• Kenntnisse im Beihilfen- und Förderrecht
• Hohes Engagement und Kontaktfreude, sicheres Auftreten und gewandte Umgangsformen

Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich über den hier integrierten Bewerbungsbutton oder rufen Sie unsere spezialisierte Beraterin Frau Lea Sophie Krosanke unter +49 (0)40 2 2868 4491 an, um vorab weitere Einzelheiten zu dieser Position zu erfahren.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!



* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird im nachfolgenden Text auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personen-/Positionsbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.