< Zurück

Fondsbuchhalter (m/w/d)*

Unser Mandant ist ein erfolgreiches sowie zukunftsorientiertes Unternehmen im Immobilienfondsgeschäft. Einem erfahrenen Team aus mehr als 50 Mitarbeitern wird ein modernes, gut ausgestattetes Arbeitsumfeld in zentraler Lage geboten. Um eine langfristige, erfolgreiche Zusammenarbeit zu gewährleisten, ist die stetige Weiterentwicklung der Mitarbeiter ein wesentlicher Punkt der Unternehmenskultur. Zudem ist diese geprägt von einem starken Teamzusammenhalt, kurzen Weg sowie einer ausgeglichenen Work-Life-Balance.

Aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung suchen wir für unseren Mandanten einen Fondsbuchhalter (m/w/d), der das motivierte Team in Hamburg unterstützt oder einen (angehenden) Bilanzbuchhalter (m/w/d), der Lust hat sich im Fondsbereich zu entwickeln. 

Das Aufgabengebiet

  • Verantwortung für die Buchhaltung von Immobilienfonds sowie der Anlagebücher
  • Erstellung von Monats- und Jahresabschlüssen sowie Berichten und Auswertungen
  • Berechnung von Anteilpreisen
  • Durchführung des Zahlungsverkehrs
  • Ansprechpartner für externe Dritte

Das Anforderungsprofil

  • Ausbildung als Steuerfachangestellter (m/w/d) oder Weiterbildung zum Bilanzbuchhalter (m/w/d)
  • Idealerweise (erste) Erfahrung in der Immobilienbranche
  • Gute Kenntnisse in einem gängigen ERP-System, gerne SAP
  • Eigenständige und zielorientierte Arbeitsweise, Präzision und Zuverlässigkeit
  • Gute MS-Office Kenntnisse
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift von Vorteil

Das Angebot

  • Arbeiten in einem zukunftsorientierten und wachsenden Umfeld
  • Hohe Mitarbeiterorientierung
  • Flexible Arbeitszeiten 
  • Diverse Weiterbildungsmöglichkeiten

Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich online über den hier integrierten Bewerbungsbutton oder rufen Sie unsere vom Mandanten exklusiv beauftragte und spezialisierte Beraterin Christine Sönmez unter +49 (0)40 22 860 573 an, um vorab weitere Einzelheiten zu dieser Position zu erfahren.



* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird im nachfolgenden Text auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personen-/Positionsbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.