< Zurück

Financial Controller (m/w/d)*

Unser Mandant ist ein inhabergeführter Projektentwickler, der mit einem feinen und zugleich leistungsstarken Team die Bereiche Vermögensverwaltung, Projektentwicklung sowie die Vermarktung und den Verkauf abdeckt. Hierbei setzt das Haus auf den Vorteil interner Strukturen und hauseigener Servicegesellschaften.

Aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung suchen wir für den Standort Berlin zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Financial Controller (m/w/d). Unser Mandant bietet neben spannenden Projekten eine gute Arbeitsatmosphäre sowie eine attraktive Vergütung.

Das Aufgabengebiet

  • Alleinverantwortlich für das komplette Financial Controlling
  • Durchführen von Soll-Ist-Vergleichen und Abweichungsanalysen
  • Aussprechen von Handlungsempfehlungen
  • Erstellen von Ad-Hoc-Analysen für die Geschäftsführung
  • Ausarbeiten von monatlichen Reports und Auswertungen
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Monats-, Quartals- und Jahresabschlüssen
  • Ausbau und Weiterentwicklung bestehender Reporting-, Steuerungs- und Kennzahlenstools
  • Erarbeitung und Begleitung von verschiedenen Sonderprojekten

Das Anforderungsprofil

  • Abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium im Bereich Finanzen/Steuern/Rechnungswesen/Controlling oder abgeschlossene kaufmännische Ausbildung idealerweise mit Weiterbildung zur/zum Bilanzbuchhalter/-in
  • Relevante Erfahrung in einer vergleichbaren Position
  • Versierter Umgang den gängigen MS-Office- Anwendungen
  • Eine starke Persönlichkeit mit einer strukturierten Arbeitsweise
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sicheres Auftreten, ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Teamfähigkeit


Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich online über den hier integrierten Bewerbungsbutton oder rufen Sie unseren vom Mandanten exklusiv beauftragten und spezialisierten Berater Herrn Christian Röseler unter +49 30 577 0051 134 an, um vorab weitere Einzelheiten zu dieser Position zu erfahren.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!



* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird im nachfolgenden Text auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personen-/Positionsbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.