< Zurück

Compliance Beauftragter (m/w/d)

  • Ort:

    Reutlingen

  • Spezialisierung:

    Recht

  • Vertragsart:

    Festanstellung

  • Kontakt:

    Katharina Šestan

  • Jobreferenz:

    KBl/9552

  • Veröffentlicht am:

    17.08.2020

  • Gültig bis:

    22.11.2020

Unser Mandant zählt mit seinen rund 600 Mitarbeitern im Verbund zum Dreh- und Angelpunkt in der Region Reutlingen, wenn es um das Thema Energie- und Wasserversorgung geht. Mit einem er­wirt­schafteten Jahresumsatz von 330 Millionen Euro im Jahr 2018 legt unser Mandant seinen Grundstein für weiteres Wachstum in der Zukunft. Die Energiewende innovativ und zukunfts­träch­tig für sich zu nutzen, steht im Mittelpunkt der Vision dieses mittelständischen Unter­neh­mens.

Das Aufgabengebiet

  • Konzeption, konzernweite Umsetzung und kontinuierliche Weiterentwicklung des Compliance-Management-Systems
  • Einführung und Überwachung anforderungsgerechter Compliance-Maßnah­men
  • Bearbeitung von Compliance-Anfragen, u. a. zum Annehmen und Gewähren von Zuwendungen, Einladungen, Sponsoring, behördliche Auskunftsersuchen
  • Bearbeitung und Prüfung von Hinweisen und Vorfällen
  • Beratung und Unterstützung der Geschäftsführung, der Konzerneinheiten sowie der Beschäftigten (w/m/d) in sämtlichen compliance-relevanten Frage­stellungen und Projekten
  • (Weiter-)Entwicklung von Compliance-Richtlinien
  • Mitwirkung bei der Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung von Prozess­analysen unter Compliance-Gesichtspunkten
  • Weiterentwicklung des Compliance-Reportings inkl. der Entwicklung von Kenn­zahlen
  • Implementierung von Compliance-Kontrollen in Geschäftsprozesse
  • Konzeption, Weiterentwicklung und Durchführung von Schulungsmaßnahmen
  • Zusammenstellung von Compliance-Berichten und Ad-hoc-Auswertungen für die Geschäftsführung
  • Erarbeiten von Präsentationen, Verfolgung einschlägiger Rechtsprechung und Fachliteratur
  • Unterstützung des Personalbereichs in arbeits- und sozialrechtlichen Angelegen­heiten
  • Eigenverantwortliche Umsetzung von personalwirtschaftlichen Sonder­aufgaben und Projekten
  • Prüfung sämtlicher Gremienvorlagen und juristische Beratung der Geschäfts­führungen in Angelegenheiten des Handels- und Gesellschaftsrechts
  • Prüfung und Bearbeitung sonstiger juristischer Angelegenheiten (Vertrags­prüfungen, Vergaben, Versicherungsangelegenheiten)

Das Anforderungsprofil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaften oder ver­gleich­bare Qualifikation
  • Profunde, idealerweise zertifizierte Erfahrungen in den oben genannten Themenfeldern
  • Sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen
  • Organisationsstärke und lösungsorientiertes Handeln
  • Hervorragende strukturelle Fähigkeiten, verbunden mit überzeugend analy­tischem Denkvermögen
  • Hohe Integrität sowie Einsatzbereitschaft, ausgeprägte Kommunikations­fähigkeit und Sozialkompetenz
  • Sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick und Integrität

Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich über den hier integrierten Bewerbungsbutton oder rufen Sie unsere vom Mandanten exklusiv beauftragte und spezialisierte Beraterin Frau Katharina Šestan unter +49 89 215 4767 84 an, um vorab weitere Einzelheiten zu dieser Position zu erfahren.