< Zurück

Bauleiter (m/w/d) Hochbau*

  • Ort:

    Berlin

  • Spezialisierung:

    Hochbau, Bauwesen

  • Vertragsart:

    Festanstellung

  • Kontakt:

    Tobias Brunner

  • Jobreferenz:

    TBr/10149

  • Gültig bis:

    19.01.2021

Unser Mandant ist ein breit aufgestellter Generalunternehmer mit Sitz in Berlin. Zum Leistungsspektrum gehören neben dem Neubau, der Sanierung und Modernisierung auch die Ausführung von Arbeiten der technischen Gebäudeausrüstung. Darüber hinaus bietet das Unternehmen noch viele weitere bauspezifische Leistungen an. Ebenso vielseitig sind die Nutzungsklassen im Segment der Wohnungs- und Gewerbebauten.

Aufgrund des weiteren Unternehmenswachstums und zur erfolgreichen Bewältigung anspruchsvoller Projekte sucht unser Klient zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen versierten Bauleiter (m/w/d) Hochbau für den Standort Berlin.

Das Aufgabengebiet

  • Verantwortlich für die Koordination und Leitung der Bauabläufe
  • Kontrolle der Kosten, Termine und Qualitäten der Bauvorhaben
  • Begleitung und Mitwirkung bei der Vergabe der Nachunternehmerleistungen
  • Anleitung und Führung der Nachunternehmer vor Ort
  • Organisation und Leitung der Baubesprechungen
  • Reporting und Korrespondenz mit dem zuständigen Projektleiter
  • Abnahme der durchgeführten Baumaßnahmen

Das Anforderungsprofil

  • Abgeschlossene technische Ausbildung, technischer Hochschulabschluss oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Der Aufgabe entsprechende Berufserfahrung
  • Verhandlungsgeschick und Organisationsfähigkeit
  • Hohe Kommunikations- und Durchsetzungsstärke
  • Sicherer Umgang mit den gängigen Office-Programmen
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich über den hier integrierten Bewerbungsbutton oder rufen Sie unseren vom Mandanten exklusiv beauftragten und spezialisierten Berater Herrn Tobias Brunner unter +49 30 577 0051 67 an, um vorab weitere Einzelheiten zu dieser Position zu erfahren.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!



* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird im nachfolgenden Text auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personen-/Positionsbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.