< Zurück

Bauleiter Hochbau (m/w/d)*

  • Ort:

    Dachau

  • Spezialisierung:

    Hochbau, Bauwesen

  • Vertragsart:

    Festanstellung

  • Kontakt:

    Kristina Becht

  • Jobreferenz:

    KrBe/11517

  • Gültig bis:

    31.05.2021

Unser Mandant, ein modernes Bau- und Logistikunternehmen zeichnet sich durch handwerkliche Leidenschaft im Detail aus. Oberstes Ziel ist es, seinen Kunden eine ebenso individuelle wie effiziente Durchführung des Bauvorhabens anzubieten. Dabei schöpfen sie aus einem über 100-jährigen Erfahrungsschatz. In den Bereichen Rohbau und Bauen im Bestand, sucht er zur Unterstützung des Teams, zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Bauleiter / Bauingenieur im Bereich Hochbau (m/w/d).

Das Aufgabengebiet

  • eigenverantwortliche Durchführung technisch anspruchsvoller Hochbauprojekte
  • Mitarbeiterführung
  • Planung, Steuerung und Überwachung, sowie die Personal- und Qualitätskontrolle des Nachunternehmereinsatzes
  • Kostenkontrolle und Rechnungslegung

Das Anforderungsprofil

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium des Bauingenieurwesens oder vergleichbare Qualifikation
  • fundierte Berufserfahrung
  • Führerschein Klasse B
  • Durchsetzungsfähigkeit und Verhandlungsgeschick
  • Zuverlässigkeit, Motivation und Engagement
  • Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft
  • ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit

Das Angebot

  • einen sicheren Arbeitsplatz mit übertariflicher und leistungsgerechter Entlohnung
  • Einsatz in einem aufgeschlossenen und tatkräftigen Team
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • angenehmes Betriebsklima
  • Firmen-KFZ auch zur privaten Nutzung
  • regionaler Einsatz im Raum Dachau/München

Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich über den hier integrierten Bewerbungsbutton oder rufen Sie unsere vom Mandanten exklusiv beauftragte und spezialisierte Beraterin Frau Kristina Becht unter an, um vorab weitere Einzelheiten zu dieser Position zu erfahren.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!



* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird im nachfolgenden Text auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personen-/Positionsbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.