< Zurück

Bauingenieur / Architekt* als Abteilungsleitung Planungsmanagement (m/w/d)*

  • Ort:

    Hamburg

  • Spezialisierung:

    Hochbau, Bauwesen

  • Vertragsart:

    Festanstellung

  • Kontakt:

    Claudia Matzke

  • Jobreferenz:

    CMz/12718

  • Gültig bis:

    02.11.2021

Wir suchen einen erfahrenen Bauingenieur oder Architekten (m/w/d), der die Abteilung „Planungsmanagement“ bei unserem Kunden gründet, aufbaut und stetig weiterentwickelt.

Sie werden Teil eines überregionalen, familiengeführten Wohnungsunternehmens mit tiefgreifender Expertise im Wohnungsbau. Das Unternehmen entwickelt und betreibt innovative, vielfältige sowie ökologisch wegweisende Immobilien und Quartiere. Die Grundlage des Unternehmenserfolges bilden die Mitarbeitenden (m/w/d), die mit viel Know-how und Leidenschaft, Engagement für die Kunden (m/w/d) sowie Empathie und Teamgeist agieren.

Während Ihnen die Geschäftsführung sowie die Kollegen bereichsübergreifend als Sparringspartner zur Seite stehen, bekommen Sie das nötige Vertrauen und die Freiheit, Ihre Abteilung selbstständig zu leiten und voranzubringen. Es gelingt Ihnen, Ihre Mitarbeitenden (m/w/d) zu begeistern und eine vertrauensvolle Atmosphäre zu schaffen. Als Führungskraft ist es Ihnen wichtig, als Vorbild zu führen sowie einen respektvollen, verbindlichen und wertschätzenden Umgang zu pflegen.

Das Aufgabengebiet

  • In dieser Rolle sind Sie für den Aufbau der Abteilung „Planungsmanagement“ verantwortlich, welche für alle Abteilungen die zentrale Anlaufstelle für sämtliche Planungsfragen bildet und als internes sowie externes Ingenieurbüro fungiert.
  • Sie bauen ein Team aus bestehenden sowie neu einzustellen Mitarbeitenden auf.
  • Darüber hinaus entwickeln Sie Standards, Prozesse und Strukturen und gestalten die angebotene interne Dienstleistung aktiv mit.
  • Ihre Abteilung übernimmt die Generalplanung für energetische Sanierungen des Gebäudebestands.
  • Sie führen BIM in Ihre Planungsprozesse ein und treiben das Thema auch darüber hinaus im Unternehmen voran.
  • Ihre Mitarbeitenden übernehmen die Ausführungsplanung erstellen die Leitplanken für die Fachplaner der Bestands- und Neubauprojekte.
  • Sie spielen eine zentrale Rolle in der Detail-, Ausführungsplanung und Ausschreibung von Bauleistungen.

Das Anforderungsprofil

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Bauingenieurwesen, Architektur, Versorgungstechnik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Sie bringen umfassende Berufserfahrung in Ingenieur- oder Architekturbüros mit, alternativ konnten Sie sich bereits in einer internen Planungsabteilung bei einem Generalunternehmer oder auf Bauherrenseite beweisen.
  • Idealerweise haben Sie erste Erfahrung in der Führung von Mitarbeitenden.
  • Sie bringen umfassende Fachkenntnisse entlang der LPH 5–7 mit.
  • Darüber hinaus haben Sie Freude an der Einführung von digitalen Arbeitstools.
  • Teamarbeit ist Ihr Zuhause.
  • Sie pflegen eine wertschätzende Führungskultur sowie eine offene und transparente Kommunikation.

Das Angebot

  • Eine langfristige berufliche Perspektive in einem zukunftsorientierten und inhabergeführten Familienunternehmen
  • Aktive Mitgestaltungsmöglichkeiten in einem innovativen Unternehmen, persönliche Weiterentwicklung und Fortbildung
  • Eine über alle Hierarchieebenen gelebte Du-Kultur
  • Ein modernes, gut ausgestattetes Arbeitsumfeld in zentraler Lage
  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Familienfreundliche Arbeitsbedingungen, auch im Rahmen von Vertrauensarbeitszeit und Regelungen für mobiles Arbeiten
  • Ein Firmenfahrzeug, auch zur privaten Nutzung, in Verbindung mit einem innovativen Mobilitätskonzept

Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich über den hier integrierten Bewerbungsbutton oder rufen Sie unsere vom Mandanten exklusiv beauftragte und spezialisierte Beraterin Frau Claudia Matzke unter +49 (0)40 2 2868 4492 an, um vorab weitere Einzelheiten zu dieser Position zu erfahren.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

*Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird im nachfolgenden Text auf die gleichzeitige Ver­wendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Per­so­nen-/Po­sitionsbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.