< Zurück

Architekt (m/w/d) LPH 1-5*

  • Ort:

    Hamburg

  • Spezialisierung:

    Hochbau, Bauwesen

  • Vertragsart:

    Festanstellung

  • Kontakt:

    Sabrina Staack

  • Jobreferenz:

    SaSt/12799

  • Gültig bis:

    07.11.2021

Wir suchen einen Architekten (m/w/d) für die Planung stilvoller Bauprojekte in den Top-Lagen Hamburgs. Seit der Gründung hat das Investor- und Projektentwickler-Büro über 150 hochwertige Immobilien entwickelt und geplant. Der Fokus liegt auf individuellen Stadtvillen und -häusern, von denen jedes Objekt einzigartig ist. Aufgrund der sehr guten Auftragslage und der gelebten Wachstums-Mentalität sucht das Unternehmen nach Verstärkung für das Planungsteam.

Das Aufgabengebiet

  • In dieser Position bearbeiten Sie eigenständig hochwertige Wohnobjekte in den Leistungsphasen 1-5 der HOAI
  • Sie sind zuständig für die Erstellung der Vor- und Entwurfsplanung.
  • Zudem übernehmen Sie die Anfertigung der Ausführungspläne.
  • Sie sind in regelmäßiger Abstimmung mit den weiteren Projektbeteiligten.

Das Anforderungsprofil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Architektur.
  • Zudem bringen Sie relevante Erfahrung in der Planung von Wohnungsbauprojekten mit.
  • Sie sind sicher im Umgang mit den gängigen CAD-Programmen.
  • Darüber hinaus haben Sie ein hohes Maß an Teamorientierung. 

Das Angebot

  • Sie erwartet ein modernes Büro in attraktiver Lage Hamburgs.
  • Zudem werden Ihnen familienfreundliche Arbeitsbedingungen im Rahmen von Vertrauensarbeitszeit geboten.
  • Sie erhalten eine überdurchschnittliche Vergütung und 30 Tage Urlaub.
  • Flache Hierarchien sorgen für kurze Entscheidungswege innerhalb des Teams.

Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich über den hier integrierten Bewerbungsbutton oder rufen Sie unsere spezialisierte Beraterin Frau Sabrina Staack unter +49(0)40228684495 an, um vorab weitere Einzelheiten zu dieser Position zu erfahren.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!



* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird im nachfolgenden Text auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personen-/Positionsbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.