< Zurück

Cobalt‘s Moderne Weltwunder

Artikel veröffentlicht von Cobalt

Es gibt viele Listen mit Zusammenfassungen von Weltwundern. Von den Bauwerken der Antike bis zu unvergleichlichen Phänomenen der Natur – die Listen umfassen alles von den Großen Pyramiden in Gizeh bis hin zur Chinesischen Mauer. Und mit so vielen beachtenswerten Bauwerken, dachten wir, wir erstellen unsere eigene Liste mit sieben modernen Weltwundern.

Empire State BuildingDie Petronas Towers sind Zwillingstürme in Kuala Lumpur, Malaysia. Von 1998 bis 2004 waren diese die höchsten Gebäude der Welt und bis heute bleiben sie die höchsten Zwillingstürme der Welt. Sie wurden durch den Architekten Cesar Pelli gestaltet und sind das Wahrzeichen der malaysischen Hauptstadt. Die Türme umfassen auch eine Bautenverbindungs-Brücke, die Skybridge, welche die beiden Gebäude verbindet – die höchste Bautenverbindungs-Brücke der Welt, an welcher Catherine Zeta Jones im Film „Verlockende Falle“ festkrallt.

 

Das Guggenheim Museum befindet sich in Bilbao, Spanien, und ist ein Museum für zeitgenössische und moderne Kunst. Es ist eines der größten Museen in Spanien und umfasst unterschiedliche Werke von spanischen und internationalen Künstlern. Es wurde zu einer beliebten Touristenattraktion. In den ersten drei Jahren wurde das Museum von fast 4 Millionen Menschen besucht. Das Gebäude umfasst ein sehr modernes und innovatives Design, was sich im Äußeren wölbt und unkonventionell aussehen soll. Es ist eines der meist bewunderten Arbeiten der modernen Architektur. Trotz der Feier als ein „Signalmoment in der Architekturgeschichte“, musste es als Symbol des Kulturimperialismus jedoch Kritik entgegennehmen. Dennoch wird es weitreichend als Meisterwerk des 20. Jahrhunderts betrachtet.

Burj Khalifa
Burj Khalifa in Dubai ist mit 829m das höchste Gebäude der Welt und zweifellos ein modernes Weltwunder. Es ist nicht nur das welthöchste Gebäude, sondern der Bau dauerte nur fünf Jahre bis zur Vervollständigung – ein Geschwindigkeitsrekord für ein solch hohes Bauwerk. Das Gebäude wurde zu Ehren des Präsidenten der Vereinigen Arabischen Emirate und nach dem Herrscher von Abu Dhabi benannt. Es wurde als Herzstück einer großen Entwicklung erbaut, das mehrere tausend Häuser umfassen sollte, sowie einem 27 Hektar großen Park. Das Gebäude wurde sogar in der Popkultur genutzt, wie einige Szenen des amerikanischen Films Mission: Impossible - Phantom Protokoll, indem Tom Cruise viele der Stunts selbst ausführte.

Und schlussendlich das Opernhaus in Sydney: die unverwechselbare und beliebteste Attraktion in Australien. Es handelt sich um ein Kunstzentrum und hält jährlich über 1.500 Vorführungen, welche durch rund 1,2 Millionen Menschen besucht werden. Das Opernhaus in Sydney umfasst mehrere Veranstaltungsorte und etwa 350.000 Besucher entscheiden sich jährlich für eine geführte Tour durch das Gebäude. Die Struktur und der Stil des Opernhauses in Sydney ist Expressionismus mit einer Architektur der Spätmoderne und wurde als „großartiges, städtisches Skulpturenset“ beschrieben. Auch dieses Gebäude wurde 2007 als Welterbe erklärt.

Gibt es noch andere faszinierende Bauten von denen Sie denken, dass diese auf der Liste stehen sollten? Wenn ja, dann lassen Sie uns Ihre Gedanken in den untenstehenden Kommentaren wissen.

Sie könnten ebenfalls interessiert sein in:

Sind Sie Manager oder Leader?

6 Fehler die Sie bei der Jobsuche vermeiden sollten