Berlin+49 (0)30 5 7700 5110

Suche in den Stellenangeboten

Neuigkeiten & Blog

Apr052017

Bauinnovationen die unsere Welt verändern werden

Ohne es zu realisieren, kämpfen wir um Ressourcen, Raum und den besten Lebensstandard. Menschen sind ein konkurrierender Haufen und die Weltbevölkerung wächst kontinuierlich weiter – und so auch unser Energieverbrauch. Als Ergebnis belasten wir unsere Grundressourcen wie Wasser und Nahrungsmittel ungemein – geschweige denn die Auswirkungen auf die Umwelt. Es gibt viele innovative Konstruktionen, die eine bessere Zukunft gewähren.

Bambus-Städte

Durch unsere sich verändernde Umwelt und die schnell aufgebrauchten Ressourcen, besteht ein Bedürfnis für nachhaltige und energieeffiziente Gebäude. Was, wenn Städte aus Bambus gebaut werden, anstatt aus Stahl? Das Architekturstudio Penda hat Pläne für eine Stadt aus Bambus für ca. 200.000 Einwohner veröffentlicht, welche in China gebaut werden soll. Die Stadt wäre umweltfreundlich und kostengünstig, da die Gebäude aus ineinandergreifenden Bambusstöcken gebaut werden.

Vertikale Städte 

Es besteht die Schätzung, dass um 2050 etwa 70% der Weltbevölkerung  in Städten leben wird – der fehlende Platz ist somit ein Problem, das gelöst werden muss. Daher gibt es aktuelle Pläne zum Bau vertikaler Städte, welche Wohnflächen, Einkaufsmöglichkeiten und Büroflächen bieten. Die Strukturen wären selbstversorgend und würden die Luftverschmutzung ultimativ reduzieren, denn es gäbe keine Notwendigkeit für automobilen Transport. Durch vertikale Städte würden wir Energie sparen und könnten unsere horizontalen Flächen für die Produktion von Nahrungsmitteln und anderen natürlichen Ressourcen einsetzen.  

Smarte Backsteine 

Smarte Backsteine würden die Art und Weise ändern, wie wir unsere Strukturen bauen. Kite Bricks entwickelt ein Bausystem, das durch Lego inspiriert wurde. Smarte Backsteine würden einen doppelseitigen Klebstoff anstatt Zement verwenden, sodass es nach Vervollständigung des Baus keinen Bedarf des Streichens oder der Behandlung der Außen- und Innenwände gibt. Smarte Backsteine würden nicht nur die Art und Weise des Gebäudebaus verändern, sondern auch eine größere Effizienz und Vielseitigkeit bieten. Ebenso führen die Backsteine zu einer besseren thermalen Energiekontrolle.

Holzwolkenkratzer 

Die Idee von Holzwolkenkratzern scheint manche Menschen vielleicht zu verunsichern, doch sie würden eine umweltfreundliche Zukunft bieten. Pläne für einen Holzwolkenkratzer in Paris wurden durch den Vancouver Architekten Michael Green entwickelt. Stahl und Beton erzeugen viel Kohlenstoffdioxid, während ein Gebäude aus Holz zu signifikant weniger Kohlestoffemissionen führen würde. Holzwolkenkratzer könnten revolutionär für die Umwelt sein. Sie würden den „städtischen Hitzeinseleffekt“ reduzieren, was hohe Temperaturen in Städten als Ergebnis von Teer und Beton darstellt, welche die thermale Energie absorbieren und diese zurück in die Atmosphäre ausstrahlen. Holzwolkenkratzer sind damit gesünder für die Menschen und erzeugen Effekte, die der Natur gleichen, wie der Senkung der Herzfrequenz und des Blutdrucks.

Lichtdurchlässiger Beton

Es gibt unzählige Möglichkeiten für lichtdurchlässigen Beton. Die lichtdurchlässigen Eigenschaften können für die Beleuchtung von Gebäuden und Bauwerke eingesetzt werden, wie U-Bahnen, und bieten einen isolierenden Schutz gegen kalte Temperaturen im Freien. Lichtdurchlässiger Beton kann für eine Reihe an Zwecken eingesetzt werden, inklusive der Innendekoration. Ebenso könnte  es Sicherheit auf Straßen bieten, denn wir könnten das Material für die Beleuchtung von Autobahnen nutzen.

Aktuell können wir uns nur vorstellen wie unsere Umwelt mit all diesen in der Entwicklung stehenden Innovationen aussehen würde. Jedoch ist klar, dass sich unsere Umwelt schnell verändert – wir müssen uns also anpassen, um sicherzugehen, dass wir diesen Veränderungen nicht erliegen. Wir können potentiell Opfer unserer eignen Umweltweinflüsse werden, denn die durch Menschen auf der Erde verursachten Umwelteinflüsse, werden jeden Tag ein größeres Problem. Mit diesen Bauinnovationen können wir uns auf eine energieeffiziente Zukunft und eine Atmosphäre mit weniger Emissionen freuen. In der Zwischenzeit können wir alle versuchen weniger Ressourcen in Anspruch zu nehmen und mehr zu bewahren, sodass eine gesündere Umwelt erzeugt werden kann.

Wenn Sie mehr über Bauwesen erfahren wollen, dann kontaktieren Sie unser Technik Team um einen Einblick in unseren Bereich Konstruktion und Architektur zu erlangen.

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Bauen für die Zukunft

Deutsche gotische Architektur im späten Mittelalter

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Mittwoch, den 05.04.2017 und ist abgelegt unter Construction & Engineering. Sie können unseren RSS 2.0 News Feed hier abonnieren.

Kommentare

Niederlassungen