Berlin+49 (0)30 5 7700 5110

Suche in den Stellenangeboten

Project Engineer Production (m/w/d)

Ref: JuF/1282730
Gehaltspaket
Verhandelbar
Ort
Deutschland, Sachsen
Bereich
Engineering, Automotive / Fahrzeugtechnik
Datum
11 September 2019
Vertragsform
Festanstellung

Firmenprofil

Unser Mandant ist ein großer Automobilzulieferer, welcher sich auf Komponenten und Systeme für die Automobilindustrie konzentriert. Ihre Branchenexperten arbeiten mit namhaften Kunden zusammen und bilden die Grundlage für ihren Erfolg. Gemeinsam tragen sie mit technologischen Innovationen und zukunftsweisenden Ideen sowie umfassenden Kompetenzen zur Gesellschaft bei. Aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung wächst das Unternehmen und sucht interessante Persönlichkeiten mit Automobilaffinität.

Das Aufgabengebiet

  • Sie planen, organisieren und führen alle Aktivitäten der Fertigungsprozessentwicklung wie den Materialfluss, die Nachverfolgbarkeit, Fertigungsprozesse u.a. Pressen und Schweißen und die Prüfprozesse
  • Sie verantworten den Prozess und begleiten alle Vorserienbaustufen der Hochdruckpumpe
  • Sie werten die Produktionsergebnisse aller Muster- und Vorserienbaustufen aus und bewerten Diese
  • Sie sind Ansprechpartner und Coach für Bauteillieferanten zu fertigungstechnischen Vorgaben und Optimierung von Teilespezifikationen im Hinblick auf optimale Prozessstabilität und Prozessqualität der Fertigungsprozesse
  • Sie erstellen technische Spezifikationen und Dokumente u.a. Process Condition Design Sheet, Process Design Sheet, Process Plan, Control Plan, P-FMEA nach SASG; Unterstützung von DA/SQA bei der Erstellung von Qualitätsvereinbarungen
  • Sie sind die Schnittstelle zu angrenzenden Funktionsbereichen Produktion, Prozessentwicklung, Qualitätsabteilung
  • Sie erörtern potentielle Risiken für Produkt- und Prozessqualität und erarbeiten geeignete Gegenmaßnahmen im Rahmen von P-FMEA oder ähnlicher Methoden
  • Sie sind verantwortlich für die Revision technischer Spezifikationen und Dokumente nach SASG Norm – P-FMEA, Lastenheft, technische Spezifikationen, Prozesspläne und Vorbereitung
  • Sie geben regelmäßige Statusberichte an Projekt- und Abteilungsleitung

 Das Anforderungsprofil

  • Hochschulabschluss (Dipl. Ing; Bachelor, Master) in Maschinenbau, Produktionstechnik oder ähnlicher Qualifizierung
  • ISO TS 16949, VDA 6.3
  • Umfassende Kenntnisse zu gängigen Fertigungs- und Fügeprozessen i.e. Schraubverfahren, (Laser)Schweißen, Pressen
  • Erfahrung in der Moderation von Workshops und Teambesprechungen
  • Sicherer Umgang mit Englisch in Wort und Schrift
  • Durchsetzungsstark, ausgeprägte Kommunikationsstärke und zielorientierte Arbeitsweise
  • Strukturierte und vorausschauende Arbeitsweise mit Eigeninitiative, Durchsetzungsvermögen und sehr guter Selbstorganisation
  • Begeisterung für technisch komplexe Aufgabenstellungen
  • Hohe Eigenmotivation und Engagement
  • Ausgeprägte Führungsfähigkeit verbunden mit der Fähigkeit in schwierigen Situationen im Sinne des AG tragfähige Entscheidungen herbeizuführen
  • Kenntnisse im Umgang mit Microsoft Office (Excel, Word, PowerPoint)

Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich online über den hier integrierten Bewerbungsbutton oder rufen Sie unsere vom Mandanten exklusiv beauftragte und spezialisierte Beraterin Julia Fazan unter 089215477835 an, um vorab weitere Einzelheiten zu dieser Position zu erfahren.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über den hier integrierten Bewerbungsbutton auf unserer Webseite. Bewerbungen per E-Mail können nicht berücksichtigt werden.

Lesen Sie hier unsere aktuelle Datenschutzerklärung.

Wenn diese Position für Sie nicht von Interesse ist, registrieren Sie sich online mit Ihrem Lebenslauf, um künftig bei passenden Vakanzen berücksichtig werden zu können.

Niederlassungen