Berlin+49 (0)30 5 7700 5110

Suche in den Stellenangeboten

Projektleiter (m/w) Schadstoffe auf Auftraggeberseite

Ref: CLS/128137
Gehaltspaket
Verhandelbar
Ort
Deutschland, Berlin
Bereich
Construction, Bau-/ Projektleitung
Datum
3 April 2019
Vertragsform
Festanstellung

Firmenprofil
Unser Mandant ist der größte kommunale Gesundheitsversorger in Deutschland und beschäftigt über 16.000 Mitarbeiter. Das Unternehmen zählt damit zu den attraktivsten und sichersten Arbeitgeber in der Region.
Unser Auftraggeber bietet seinen Mitarbeitern ein modernes, gut ausgestattetes Arbeitsumfeld in zentraler Lage. Um eine langfristige, erfolgreiche Zusammenarbeit zu gewährleisten sind die stetige Weiterentwicklung und Weiterbildung der Mitarbeiter sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf wesentlicher Bestandteil der Unternehmenskultur.
Aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung suchen wir exklusiv für unseren Mandanten einen erfahrenen „Projektleiter (m/w) Schadstoffe“, der anstehende Sanierungsvorhaben vorbereitet, koordiniert und durchführt.

Das Aufgabengebiet

- Verantwortung für die Planung, Koordination und Durchführung von Anlagensanierungen als Projektleiter
- Steuerung von Instandhaltungs-, Sanierungs- und Umbaumaßnahmen
- Projektmanagement im Verlauf der Schadstoffbeseitigung und –entsorgung
- Planung und Durchführung von Ausschreibungsverfahren
- Beauftragung von externen Dienstleistern
- Steuerung der Bauausführung sowie Abnahme der Leistungen
- Prüfung und Freigabe der Abrechnungen
- Teilnahme an behördlichen Begehungen und Abnahmen
- Sicherstellung der Einhaltung von Kosten, Terminen und Qualitäten
- Erstellung von Untersuchungsberichten zur Schaffung von Synergien für die Gebäudelandschaft
- Entwicklung und Optimierung der Prozessabläufe
- Zentraler Ansprechpartner bei komplexen Fragestellungen und zur Problemlösung
- Direkte Berichtslinie an den Leiter Bau und Technik


Das Anforderungsprofil

- Abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium der Architektur, des Bauingenieurwesens, der Gebäudetechnik oder eine vergleichbare technische Ausbildung
- Mehrjährige Erfahrungen in der Sanierung von technischen und baulichen Anlagen im Umfeld von Schadstoffen, idealerweise im Gesundheitswesen
- Gute Kenntnisse im Projektmanagement
- Wünschenswert ist der Sachkundenachweis nach TRGS-519 und TRGS-521
- Erste Erfahrungen im Umgang mit Vorschriften und Verordnungen aus dem Krankenhaustechnik-Bereich
- Gute Kenntnisse der HOAI und der VOB
- Hohe Einsatzbereitschaft, Koordinationsstärke und Sozialkompetenz
- Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office- Anwendungen
- Sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick und Kommunikationsstärke

Interesse geweckt?

Dann senden Sie bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen inklusive Projektliste unter 
Nennung der Referenznummer CLS/1281375 an bewerbung@cobaltrecruitment.com 
oder rufen Sie unsere vom Mandaten exklusiv beauftragte und spezialisierte Beraterin Frau Claudia Schmalz unter +49 (0)30 5 7700 5142, um vorab weitere Einzelheiten zu dieser Position zu erfahren.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! 

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über den hier integrierten Bewerbungsbutton auf unserer Webseite. Bewerbungen per E-Mail können nicht berücksichtigt werden.

Lesen Sie hier unsere aktuelle Datenschutzerklärung.

Wenn diese Position für Sie nicht von Interesse ist, registrieren Sie sich online mit Ihrem Lebenslauf, um künftig bei passenden Vakanzen berücksichtig werden zu können. Alternativ können Sie sich auch für Job-Benachrichtigungen per E-Mail anmelden.

Niederlassungen