Berlin+49 (0)30 5 7700 5110

Suche in den Stellenangeboten

Neuigkeiten & Blog

Sep092016

Charity Event unseres Düsseldorfer Teams

Auch in diesem Spätsommer hat unser Team in Düsseldorf seine soziale Ader gezeigt und den Abenteuerspielplatz im Norden der Stadt Hilden tatkräftig unterstützt.

Der Abenteuerspielplatz der Freitzeitgemeinschaft Hilden e.V. ist ein seit 1979 pädagogisch betreuter Spielplatz auf einem naturnahen, ca. 20.000 qm großen Gelände im Hildener Norden. Er ist eine offene und kostenlose Freizeiteinrichtung für behinderte und nichtbehinderte Kinder im Alter zwischen sechs und vierzehn Jahren.

Der Abi, wie er liebevoll von den Kindern genannt wird, ist eine pädagogisch betreute Einrichtung, die Stadtkindern die Möglichkeit bietet, sich in der Natur auszutoben, frei und laut zu spielen, tolle Menschen kennenzulernen, Tiere zu besuchen, Feuer zu machen, Buden zu bauen und viele spannende Erlebnisse zu haben. Auf dem Abenteuerspielplatz wird gekocht, geforscht, entdeckt, Fußball gespielt, am Feuer geschmiedet und vieles mehr.

Cobalt Düsseldorf

Damit die Kinder sich auch weiterhin uneingeschränkt austoben und entfalten können, hat unser Team Düsseldorf nicht nur mit einer Geldspende sondern auch mit Kreativität und Muskelkraft engagiert zur Seite gestanden. So konnte mit Hilfe von Cobalt eine Feuerstelle und ein Fußballtor auf dem Abenteuerspielplatz erneuert werden.

„Der Abenteuerspielplatz in Hilden ist eine tolle Einrichtung, die es Kindern ermöglicht frei von allen Zwängen zu spielen und die Natur zu erkunden. Wir freuen uns sehr, dass wir einen Beitrag zu diesem Konzept leisten konnten und hoffen, dass die Kinder viele schöne Stunden an der neu gestalteten Feuerstelle sowie beim Fußball spielen verbringen werden.“

Frederic Stein, Director 

 

Erfahren Sie mehr über unsere aktuellen News

Treffen Sie Cobalt Recruitment auf der Expo in München

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Freitag, den 09.09.2016 und ist abgelegt unter Wohltätigkeit / Veranstaltungen. Sie können unseren RSS 2.0 News Feed hier abonnieren.

Kommentare